08.09.2016, 12:32 Uhr

Tennisverein in Sieggraben feierte das 40-jährige Bestandsjubiläum

Der Tennisnachwuchs freute sich bei der Siegerehrung des Sommer-Tenniskurses über Pokale und Urkunden. (Foto: Tennisverein Sieggraben)
SIEGGRABEN. Tennisvereinsobmann Andi Gradwohl konnte beim Festakt anlässlich der 40-Jahr-Feier eine Reihe an Ehrengästen und Gründungsmitgliedern in Sieggraben begrüßen. Neben BTV-Präsident Günter Kurz und BRin Inge Posch-Gruska wurden noch Grußworte von Bürgermeister Jobst und Unions-Vizepräs. Prenner ausgesprochen. Ein Höhepunkt hier waren die unerwarteten Ehrungen für Vorstandsmitglieder der Vergangenheit. Auch Obmann Andi Gradwohl wurde vom BTV und der Gemeinde für seine mittlerweile 13-jährige Obmannschaft geehrt und ausgezeichnet.

Nachwuchsarbeit im Fokus

Neben dem offiziellen Festakt fand auch die Siegerehrung des Sommer-Tenniskurses statt, an welchem wieder über 25 Kinder teilgenommen haben. Als Preis für den Fleiß gab es Pokale, Urkunden und viele Süßigkeiten. „Den Schwerpunkt auf die Kinder und Jugendlichen zu legen ist eine Investition für die Zukunft und für den weiteren Verlauf des Vereines unumgänglich. Ich gratuliere dem Vorstand für diese Entscheidung und für die Früchte die schon geerntet werden können“, so der BTV-Präsident in seinen Ausführungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.