05.02.2018, 12:22 Uhr

Nachtrag z. Beitrag "Kobalt, was ist das vom 28.1.18"

Am 5.2. hat der Kurier den Artikel über Rohhstoffmangel von Lithium und vor allen über
K o b a l t berichtet. Kobalt, Lithium braucht man für die Herstellung von E-Auto Batterien,
für verschiedene Akkus. Diese Rohstoffe werden Sau teuer werden wenn sich die E-Autos
am Markt durch setzen. Dazu kommt der Ausbau der flächendeckenden Stromversorgung.
Ich schreibe es jetzt schon nieder "E- AUTO HAT KEINE NACHHALTIGE ZUKUNFT". Durch
setzen wird sich Wasserstoff wenn man die derzeit teuren Herstellungskosten in Griff bekommt. Die schon jetzt ein E-Auto besitzen sollen auf  immer höhere Batteriepreise   gefaßt sein. Vom Wertverlust ganz zu schweigen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.