10.02.2017, 13:34 Uhr

Unternehmer-Zukunft heißt Kooperation

Der Erfolg spricht für sich: seit November 2016 konnte das Team Pannonia einander durch Empfehlungen über 300.000 Euro Umsatz vermitteln. (Foto: Privat)
EISENSTADT/MATTERSBURG. Seit November gibt es in Eisenstadt ein neues Unternehmernetzwerk mit Betrieben aus den Bezirken Eisenstadt und Mattersburg. Gemeinsam arbeiten 30 Unternehmer aus den verschiedensten Sparten daran, einander zu unterstützen. „Gerade für Unternehmer ist Kooperation und Informationsaustausch enorm wichtig“, so Mag. Johannes Wutzlhofer, Rechtsanwalt und Direktor des BNI Unternehmerteams Pannonia und ergänzt: „Durch unsere regelmäßigen Treffen entsteht eine Beziehungsqualität, die man sonst kaum findet.“
 

Zu Gast in Mattersburg

Neben regelmäßigen Treffen finden auch Betriebsbesichtigungen statt. Kürzlich durfte Dipl.-BW. Martin Jirkal, MBA Geschäftsführer der „KWJ Werbeagentur & Beschriftungen“ in Mattersburg als Gastgeber sein Unternehmen vorstellen. „Das Kennenlernen völlig anderer Branchen gibt uns neue Ideen für unsere Firmen“, stellt Jirkal fest und vermittelte einen guten Eindruck in die Arbeitsweise eines auf Beschriftungen spezialisiertes Unternehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.