Gesund mit Handy und Tanz
Eine Konferenz für Jugendliche

Nach der Konferenz gab es für die Teilnehmer ein Erinnerungsfoto mit Bezirkschef Wilfried Zankl (4. v. r.).
  • Nach der Konferenz gab es für die Teilnehmer ein Erinnerungsfoto mit Bezirkschef Wilfried Zankl (4. v. r.).
  • Foto: WiG/A. Rinkhy
  • hochgeladen von Karl Pufler

Meidlinger Jugendliche besprachen das Thema Gesundheit in Workshops.

MEIDLING. Gesundheit ist bunt, vielseitig und macht Spaß! Das stellten Mädchen und Burschen im Alter zwischen zwölf und 19 Jahren bei der Jugendgesundheitskonferenz in Meidling unter Beweis.

Seit Anfang des Jahres haben sich über 120 Jugendliche zu Wohlergehen von Körper und Seele Gedanken gemacht und das Thema Gesundheit von verschiedensten Seiten beleuchtet. Dabei wurden besonders ihre eigenen, persönlichen Erfahrungen und Sorgen in den Vordergrund gestellt.

Kreativität

Die außergewöhnliche und kurzweilige Konferenz gab Einblicke in die Gedanken- und Lebenswelt der Jugendlichen. Ob Handy-Challenge oder gesunde Jause, Tanzworkshop oder Fitness – die Freude an der Auseinandersetzung mit dem Thema Gesundheit war den Jugendlichen anzusehen und riss das Publikum mit. Der Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt. 

Auch Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ) war mit dabei und zeigte sich von dem Projekt begeistert: "Die Meidlinger Jugendgesundheitskonferenz ermöglicht es uns, die Fragen, Sorgen und Gedanken der Jugendlichen zum Thema Gesundheit und Wohlbefinden noch genauer kennenzulernen. Damit können wir den Bezirk gemeinsam noch ein Stück gesünder gestalten und auf ihre Bedürfnisse eingehen."

Unterstützt wurden die Jugendlichen bei ihrer Arbeit von der Offenen Jugendarbeit als auch den Schulen NMS Herthergasse, der neuen Sportmittelschule Hetzendorf und dem SZ-FIDS 12.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen