Beim strawanzen durch Meidling erwischt

15Bilder

Gerade für Künstler ist unser Heimatbezirk stets ein gewinnbringendes Pflaster. So ist es auch nicht verwunderlich, dass man die Illustratorin Carla Müller auf der Meidlinger Hauptstraße mit einem Skizzenblock und einem Zeichenstift antrifft, vielleicht um sich Inspirationen für ein neues Titelblatt der „StrawanzerIn“ zu holen. Seit vielen schon Jahren gestaltet Carla mit ihren Linolschnitten die Veranstaltungsbeilage der ersten österreichischen Boulevardzeitung „Augustin“.
Perfekt ausgebildet durch die Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt in Wien XIV und durch die Kingston University in London ist die Künstlerin nicht nur eine gefragte Illustratorin („Standard“, „Welt der Frau“ „Global 2000“ u.v.m.), sondern hat auch von 2001 bis 2007 als Lehrbeauftragte an der "Werbedesign Akademie Salzburg" Nachwuchsgraphikern ihr Wissen und ihre Erfahrung zukommen lassen.
Man kann schon gespannt sein, was Carla Müller mit ihrem künstlerischen Auge in Meidling erspäht hat. Wir jedenfalls können es sicher bald in einer Zeitung sehen!
http://www.flowgold.com/ http://www.carla-m.com/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen