Montessori: Lesen und Schreiben im Kindergarten! Mit Montessori fit für die Schule

Jakob S. kam bereits mit 1,5 Jahren in das Montessori Kinderhaus.
Natürlich hatte er so bereits einen sehr frühen Start in die Gruppenbetreuung, doch wie bei den meisten Kindern, fügte er sich erstaunlich schnell in die Gruppe ein.
Das Montessori Kinderhaus bietet Kindern zwischen einem und sechs Jahren eine gemütliche Umgebung. Hier wird auf die Bedürfnisse des Einzelnen geachtet und dank professioneller Aufzeichnung, ist diese besondere Form der Erziehung so wirkungsvoll.
Die diplomierten PädagogInnen begleiteten Jakob durch die Ersten Schritte und standen ihm hilfreich zur Seite, um ihn immer mehr zur Selbstständigkeit zu führen.
Als Jakob zwei Jahre alt wurde, begann er sich für mathematische Formen und Grundflächen zu interessieren. In den Montessori Kinderhäusern ist dies ein ganz normaler Vorgang, da sich die etwas älteren Kinder in seiner Umgebung mit geometrischem Material beschäftigt hatten und er so ebenfalls mehr über Formen wissen wollte.
Er lernte mit seinen ersten grammatikalisch richtigen Sätzen. Auch so schwere Worte wie "quadratisches Prisma" ohne Probleme und mit fesselnder Begeisterung.
Mit drei Jahren begann er sich für die Schrift und die Sprache seines Umfeldes zu interessieren und trotz der Zweisprachigkeit in seiner Familie, gelang es ihm bereits sehr früh die ersten Worte zu erkennen und selbstständig Buchstaben zu schreiben. Die Eltern waren natürlich begeistert von seiner Entwicklung und unterstützten ihn, in dem sie Zuhause ein eigenes Bücheregal in sein Zimmer stellten, das ihm als Bibliothek und als Rückzugsort diente.
Es dauerte nicht lange und er begann neben den Buchstaben auch die Ziffern zu schreiben. Fließend begann seine Aufmerksamkeit mehr zur Mathematik zu schwenken und er begann mit dem Montessori Material, dem Spindelkasten, Zahlenmengen mit dem Wortlaut zu verknüpfen.
So konnte er im vierten Lebensjahr bereits alle Buchstanden lesen und schreiben und im Zahlenraum von Zehn rechnen. Seine kindliche Neugierde blühte nun richtig auf und er begann zunächst mit den PädagogInnen, dann alleine oder mit anderen Kindern zu rechnen. Das Material ermöglichte ihnen spielerisch im Zahlenraum bis Zehntausend Rechenoperationen auszuführen. Jakob und seine Freunde, die mit ihm das Kinderhaus besuchten, hatten so viel Spaß an der Arbeit mit dem Material, dass es oft dazu kam, dass sie die Zeit um sich vergaßen und Stundenlang rechneten.
Als Vorschulkind arbeitete er an den Projekten des Kinderhauses mit und dokumentierte seine Arbeiten in Heften und Mappen.
Die Projekte hatten für die Kinder aufregende Themen, wie ein Besuch bei der Polizei, oder die Bestimmung und Zuordnung von Blätterarten zu Bäumen.
Kurz bevor er seine letzte Woche im Kinderhaus antrat, begann er das kleine Einmaleins zu erforschen. Er genoss es den jüngeren Kindern vorzulesen und half seinen Freunden ebenfalls Rechenoperationen zu meistern.
Seine Höflichkeit und Hilfsbereitschaft fielen seiner Umgebung sofort auf und so wurde er bei seinem Einschulungstest in seiner neuen Schule als Listenbester aufgenommen.

www.athenas.at 01 997 12 950

Wo: athenas kinderhaus, Bischoffgasse 26, 1120 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

Montessori Kinderhaus Athenas aus Meidling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen