Meidling
Brückenschlag bei Meidlinger Einschnitt (mit Video)

Die neue Stahlbogenbrücke über den Meidlinger Einschnitt ist bereits an ihrem Platz.
5Bilder
  • Die neue Stahlbogenbrücke über den Meidlinger Einschnitt ist bereits an ihrem Platz.
  • Foto: ÖBB
  • hochgeladen von Karl Pufler

Die neue Brücke über die Breitenfurter Straße wurde auf ihre Position verschoben. Bis Dezember ist der Grießersteg gesperrt.

MEIDLING. Die Brücke über den Meidlinger Einschnitt stammt noch aus den 1950er Jahren. Sie entspricht dadurch nicht mehr den Erfordernissen und musste erneuert werden, so die ÖBB.

In einer nächtlichen Aktion wurde die neue Brücke auf ihre Position geschoben. Dabei wurden 2.400 Tonnen über die Breitenfurter Straße bewegt. Die Stahlbogenbrücke ist nun an ihrem Platz und der alte Übergang kann abgebaut werden.

Video: ÖBB

Die Dimensionen

Die Stahlbogenbrücke hat einee Stützweite von 58,60 Metern. Sie wurde seit Mai 2019 auf einem Platz neben der Donauländebahn errichtet. Von dort wurde sie Anfang November nach Meidling verschoben, wo sie nun für eine sichere Überfahrt sorgt.

Über den Meidlinger Einschnitt verläuft die Südstrecke, eine der wichtigsten Verbindungen im gesamten Netz der ÖBB von Wien nach Graz und Klagenfurt. So fährt etwa auch die Donauländebahn über die Gleise. Diese viel genutzte Güterverkehrsverbindung fährt bis nach Inzersdorf.

Belghofersteg und Grießersteg

Neben der Stahlbogenbrücke wird auch die Betonbrücke über die Breitenfurter Starße neu errichtet. Weiters in Arbeit sind zwei Fußgängerbereiche. So wird etwa der Belghofersteg nordwestlich des Meidlinger Einschnitts neu errichtet und barrierefrei gestaltet.

Der Grießersteg ist bis April für die Fußgänger gesperrt. Er wird neu errichtet und mit der neuen Brücke verbunden. Dabei wird der Grißersteg als eine Krag-Arm-Konstruktion errichtet.

Weitere Arbeiten

Bis zur Fertigstellung des Gesamtprojekts Ende 2020 werden in diesem Abschnitt der Donauländebahn zwischen Edelsinnbrücke und Stüber-Gunther-Gasse Sanierungsarbeiten durchgerührt.

Autor:

Karl Pufler aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.