Behindertensport
Franz Karl ist neuer Ehrenpräsident des ÖBSV

Franz Karl, Josef Fink und Brigitte Jank haben sich um den österreichischen Behindertensport verdient gemacht.
  • Franz Karl, Josef Fink und Brigitte Jank haben sich um den österreichischen Behindertensport verdient gemacht.
  • Foto: ÖBSV
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

Der langjährige ÖBSV-Vizepräsident Franz Karl wurde nun zum Ehrenpräsidenten.

MEIDLING. Mehr als zehn Jahre lang war Franz Karl (l.) Vizepräsident des Österreichischen Behindertensportverbandes (ÖBSV) und für ganze 21 Jahre Präsident des Wiener Behindertensportverbandes.

Jetzt wurde Karl, Meidlinger Urgestein und Landtagsabgeordneter außer Dienst, bei der Generalversammlung des ÖBSV in Feldkirch durch die Präsidentin Brigitte Jank (r.) zum Ehrenpräsidenten gemacht.

Ein Kämpfer als Ehrenpräsident

"In meinem Leben habe ich mir alle Funktionen immer erkämpfen müssen, auch damals ging meine Wahl zum Wiener Präsidenten nur sehr knapp aus", erzählte Karl. "Dem österreichischen Behindertensport habe ich ein neues 'verweiblichtes' Statut hinterlassen, dadurch wird die Frauen-Diskriminierung aufgehoben", ergänzte der frisch gebackene Ehrenpräsident stolz. "Ich werde Euch alle nicht vergessen!" Zeitgleich wurde Josef Fink (M.) zum Ehrenmitglied befördert.

Autor:

Mathias Kautzky aus Hietzing

Webseite von Mathias Kautzky
Mathias Kautzky auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.