Wie die Energie wieder fließt
Gesundheit in der Meidlinger Salzgrotte

Iris Pichler zeigt in der Salzgrotte, wie man seine Energie durch Handauflegen in Fluss bekommt.
  • Iris Pichler zeigt in der Salzgrotte, wie man seine Energie durch Handauflegen in Fluss bekommt.
  • Foto: Pufler
  • hochgeladen von Karl Pufler

Handauflegen, um die Selbstheilung zu aktivieren: Iris Pichler praktiziert Jin Shin Jyutsu.

MEIDLING. "Mit der japanischen Harmonisierungs-Kunst Jin Shin Jyutsu kann man Energieblockaden entriegeln", erklärt Energetikerin Iris Pichler.

Diese Methoden heißt auf Deutsch "strömen". Den Namen bekam sie, da nach der Behandlung die Energie wieder ungehindert fließen kann.

Hände als Starterkabel

Es gibt zwei Möglichkeiten, diese Therapie anzuwenden: Man lässt sich die Hände auflegen oder man behandelt sich selbst. Pichler unterrichtet in der Meidlinger Salzgrotte, wie man seine Energiesperren selbst lösen kann.

Dabei spricht sie von Sicherheits-Energieschlössern. Davon gibt es 26 über den ganzen Körper verteilt. Mit verschiedenen Griffkombinationen kann man diese Verschlüsse lösen. Rund drei bis fünf Minuten dauert so eine punktuelle Behandlung. "Die Hände übernehmen dabei die Funktion eines Starterkabels", erklärt Pichler anschaulich.

In den Körper lauschen

"Es geht auch um das Wahrnehmen und in den eigenen Körper hineinzulauschen", so die Energetikerin. Durch die Öffnung der Schlösser gleicht sich die Energie im ganzen Körper aus und der Mensch kommt dadurch wieder mit sich selbst in Einklang. Das Ganze klingt ähnlich, wie die Traditionelle Chinesische Medizin – ist es auch.

Verstärkt wird die Behandlung, die Pichler derzeit anbietet, durch ihre Kurse, die in der Meidlinger Salzgrotte stattfinden. Hier helfen die Umgebung, die Töne und Lichtspiele, um lockerzulassen, sich leichter entspannen zu können und in sich zu hören.

Ein Buch als Auslöser

Ursprünglich kommt Pichler aus der Medienberatung. In dem Job ging es immer stressig zu, erinnert sie sich. Zu ihrem 40. Geburtstag bekam sie von einer Freundin ein Buch über Jin Shin Jyutsu geschenkt. "Dieses Werk hat ein Feuer in mir erweckt", strahlt sie, wenn sie darüber erzählt.

In der Folge machte sie ihre ersten Kurse in dieser Kunst und auch als "Qi Gong"-Trainerin. Vor kurzem wagte sie dann den Sprung in die Selbstständigkeit. Heute merkt man ihr an, dass sie außerhalb des ungesunden Stresses lebt. Wie man zu diesem Punkt kommt, möchte sie anderen gerne vermitteln.

Zur Sache

Die "Jin Shin Jyutsu"-Kurse finden jeden Dienstag um 19 Uhr in der Meidlinger Meereskristall Salzgrotte statt. Ort: Tanbruckgasse 12, Ecke Ratschkygasse. Preis: 20 Euro inklusive Eintritt, Dauer: 45 Minuten. Bitte frische weiße Socken mitbringen. Anmeldung unter 0676/401 60 80 ist erbeten. Infos erhalten Sie auch hier.

Autor:

Karl Pufler aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.