Herr Walter, die Seele des Grätzels

Anrainerin Elfriede Simayr sagt Danke: "Ronald Walter ist mehr als nur ein Nahversorger im Grätzel."
3Bilder
  • Anrainerin Elfriede Simayr sagt Danke: "Ronald Walter ist mehr als nur ein Nahversorger im Grätzel."
  • hochgeladen von Anna-Claudia Anderer

MEIDLING. "Er ist unser letzter Nahversorger und auch Vertrauensmann. Seine Trafik ist ein sozialer Treffpunkt in unserem Grätzel. Hier ist doch eh schon fast alles ausgestorben", sagt die Meidlinger Wirtin Elfriede Simayr, die Ronald Walter als Bezirkshelden nominiert hat.

"Nie damit gerechnet"
Besonders dankbar ist sie ihm, weil er auf die Leute im Grätzel schaut. "Mein Vater ist über 80 Jahre alt und holt sich in der Trafik seine Pension. Ronni begleitet ihn jedes Mal nach Hause, damit er sich sicher fühlt", sagt Simayr.

Für Walter ist seine Trafik mehr als nur ein Arbeitsplatz. "Für mich ist dieser Job eine Lebensaufgabe und die Kunden sind wie Freunde, die man schon ewig kennt und mit denen man gerne plaudert." Über seine Nominierung ist der Geschäftsmann ebenso überrascht wie gerührt. "Ich hätte nie damit gerechnet, dass den Menschen an meinem Geschäft so viel liegt", sagt Walter.

Der Beitrag ist in Zusammenarbeit mit unserer Regionautin (Leser-Reporterin) Elfriede Simayr entstanden.

Ich sage Danke!
Ronald Walter (57) führt seit 25 Jahren die Trafik in der Flurschützstraße. Der Unternehmer ist das Herz des Grätzels. Deshalb hat ihn die Meidlingerin Elfriede Simayr als Bezirkshelden nominiert. Sagen Sie Danke: www.meinbezirk.at/ich sagedanke. Wichtig: Tippen Sie als Schlagwort "Ich sage Danke" ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen