Mehr Schutz für Kids

Metallkette als Schutz reicht nicht aus: Kerstin Schützinger, Sara, Marie-Lena und Alexander Mayr-Harting.
2Bilder
  • Metallkette als Schutz reicht nicht aus: Kerstin Schützinger, Sara, Marie-Lena und Alexander Mayr-Harting.
  • Foto: Erhart
  • hochgeladen von Anja Schmidt

MEIDLING. (asc). Derzeit trennt nur eine Metallkette die Fahrbahn der Grünbergstraße vom Gehsteig. Der Meidlinger Alexander Mayr-Harting engagiert sich für eine Entschärfung der Situation: „Kleinkinder reißen sich manchmal los und sind dann besonders gefährdet“.

Eine Fahrspur weniger
Auch bz-Leser Dominik Kummer, selbst betroffener Anrainer, hat sich mit der Situation auseinandergesetzt. „Letzten Sommer habe ich eine Zeichnung angefertigt. Sie soll einen
Lösungsansatz zur Problematik darstellen. Die Zeichnung habe ich auch an Herrn Mayr-Harting weitergeleitet. Meines Wissens nach sind auch die umliegenden Eigentümer und Hausverwaltungen der Wohnhäuser an der Errichtung einer Schutzwand interessiert“, schreibt der Grätzelbewohner.
Aus der Zeichnung wird ersichtlich, dass sich auf der Höhe des Schönbrunner Forums die Fahrbahn von fünf auf vier Spuren verengt. Diesen Engpass auf Höhe Tivoligasse zu verlegen und die fünfte Spur als Schutzwand umzufunktionieren, wäre sein Ansatz. Fußgängerbeauftragte P. Jens versicherte, mit den Bewohnern eine Lösung finden zu wollen.
Was ist Ihre Meinung? Schreiben auch Sie uns Ihre Ideen zum Thema an meidling.red@bezirkszeitung.at! Mehr Infos über die Grünbergstraße unter www.meinbezirk.at/meidling

Metallkette als Schutz reicht nicht aus: Kerstin Schützinger, Sara, Marie-Lena und Alexander Mayr-Harting.
Meidlinger bz-Leser Dominik Kummer entwarf einen Plan für die Gegend.
Autor:

Anja Schmidt aus Landstraße

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.