Meidling: Die Eichenstraße ist ab 9. August gesperrt

2Bilder

MEIDLING. Der berüchtigte Wiener Baustellensommer macht auch vor Meidling nicht Halt. Anfang August verwandelt sich die gesamte Eichenstraße in eine Großbaustelle. Genauer gesagt reicht die Baustelle von der Kreuzung Wolfganggasse bis zur Kreuzung Hoffmeistergasse. Auch die Ecke Längenfeldgasse ist betroffen.

Die Wiener Lokalbahnen entfernen alte Gleise, die schon seit geraumer Zeit nicht mehr benötigt werden. Dafür muss zwar stadteinwärts eine Fahrspur versetzt werden, die Eichenstraße bleibt aber durchgehend geöffnet. In der entgegengesetzten Richtung sieht es da schon anders aus. Der PKW-Verkehr stadtauswärts wird großräumig über die Wilhelmstraße und die Murlingengasse umgeleitet.

Baustelle zum Schulstart

Bis Ende September, und damit bis über den Schulanfang hinaus, sollen die Bauarbeiten vonstattengehen. Grund dafür sind die zahlreichen Baustellen in ganz Wien während der Ferienmonate, die bei einem früheren Beginn den Verkehr wohl völlig zum Erliegen gebracht hätten. Entsprechende Hinweistafeln sollen schon ab Ende Juli an allen wichtigen Verbindungsstellen aufgestellt werden und vor allem die Autolenker rechtzeitig informieren.

Der Radverkehr bleibt von den Bauarbeiten unberührt. Auch der öffentliche Nahverkehr bleibt erhalten. Lediglich die Busstation in der oberen Dörfelstraße muss während der Baustelle um einige Meter versetzt werden. Um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, müssen die Magistratsabteilungen 33 (Wien leuchtet), 46 (Verkehr) und 28 (Straßenbau) eng zusammenarbeiten. Darunter fällt auch die Taktung und Umschaltung der Ampelphasen.

Die Kommunikation zwischen den drei Magistratsabteilungen funktioniert reibungslos, wie der Vorsitzende der Meidlinger Verkehrskommission, Wolfgang Zorko (SPÖ), berichtet. Einen Appell richtet Zorko an alle Autofahrer: "Wenn möglich, nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel und lassen Sie das Auto stehen."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen