Eine Meidlingerin macht Mut
Mit Mut den Krebs besiegt

Susanne Habarta ist eine Kämpferin. Erfolgreich gewann sie das Duell gegen den Krebs.
3Bilder
  • Susanne Habarta ist eine Kämpferin. Erfolgreich gewann sie das Duell gegen den Krebs.
  • Foto: Karl Pufler
  • hochgeladen von Karl Pufler

Susanne Habarta überstand ihre Krankheit und respektlose Meldungen.

MEIDLING. Vor rund einem Jahr lernte Susanne Habarta ihren Peter kennen. Es war Liebe auf den ersten Blick und sie konnte ihr Glück kaum fassen. "Nach relativ kurzer Zeit meinte Peter, mein roter Punkt auf der Nase sehe nicht gut aus, ich soll ihn mir doch ansehen lassen", erinnert sich die Meidlingerin.

Das Mal im Gesicht hatte sie sich in ihrer Kindheit eingefangen. "Nach einem Sonnenbrand tauchte es auf", erinnert sie sich heute daran. Vor rund fünf Jahren begann sich der Punkt zu verändern. "Ich habe mir nichts dabei gedacht und mit ein bisschen Schminke war auch nichts mehr zu sehen", erzählt Habarta heute selbstbewusst. "Peter hat mich gedrängt, dass ich mir das beim Hautarzt ansehen sollte – und nur seinetwegen habe ich zugesagt", ist sie ihm heute dankbar.

Ein Paukenschlag

Die Diagnose traf sie tief: Verdacht auf Krebs. Eine Art, die unter der Haut weiterwächst. Die erste Prognose gab immerhin Hoffnung: "Nur ein Schnitt, dann ist alles vorbei." Im Spital wurde dann die erste Operation durchgeführt. Die Proben wurden eingeschickt und am nächsten Tag kam das Ergebnis.

Aber anstatt "Heilung" hieß es: Noch wurde nicht alles erwischt. Alles begann wieder von vorne. Fünf Tage lang. "Schon nach dem dritten Schnitt wollte ich aufgeben", erinnert sich Susanne Habarta. Täglich mehrere Spritzen und Schnitte, das zehrt an der eigenen Energie. "Ohne Peter hätte ich es nie geschafft", strahlt sie heute. Er kam drei mal täglich zu Besuch und baute sie auf.

Geheilt – und Probleme

Die Tortur zahlte sich aus, Susanne konnte als geheilt entlassen werden. Nur ein großes Pflaster auf der Nase erinnerte an die Krankheit, die die Meidlingerin besiegen konnte.

Schon bald ging sie aus, ihre wieder gewonnene Gesundheit zu feiern. Doch dann kam die erste gedankenlose Meldung: "Sei froh, dass Du einen Mann hast. So bekommst Du keinen mehr." Sie traf Habarta ins Herz. "Hast Du eine auf die Nase bekommen", war die nächste gedankenlose Aussage, die sie hörte. "Ich wollte gar nicht mehr aus dem Haus gehen", erzählt sie. Doch ihr Mann redete auf sie ein. Er gab ihr auch das richtige Werkzeug in Form von richtigen Antworten in die Hand. Nach langem Zögern willigte sie ein, nochmals auszugehen.

Als wieder das Gespräch auf ihre Nase und das Pflaster kam, meinte sie nur "Nein, kein Schlag ins Gesicht, es war Krebs." Damit machte sie die Schein-Lustigen mundtot und fühlte sich besser. Heute sieht man der 56-Jährigen nichts von ihren Operationen an. Sie appelliert an alle mit ähnlichen Problemen: "Nicht unterkriegen lassen und sich nicht verstecken sowie mit einem Lächeln allen Widrigkeiten entgegenstehen. Es lohnt sich!"

1 3

Gewinnspiel
Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna & Sennheiser CX SPORT zu gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 30.06.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Rockstar Menü für 4 Personen ENDLICH WIEDER BURGER, FRIES...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Secession, 2018Secession, 2018Secession, 2018
6

Mit der bz 1+1 gratis in die Secession

Die Secession ist ein Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst, das in der Geschichte der Moderne einzigartig ist. Das Gebäude wurde 1898 nach Plänen Joseph Maria Olbrichs errichtet und gilt heute als wichtigstes Beispiel der österreichischen Jugendstilarchitektur. Neben wechselnden Ausstellungen internationaler Gegenwartskunst wird der „Beethovenfries“ von Gustav Klimt permanent präsentiert. 1+1 Aktion für LeserInnen der BezirkszeitungBesucherInnen, die mit einer bz-Ausgabe in der Hand oder...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
5 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Secession, 2018
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen