Otto Wagners Postsparkasse: Ausgeschlossene Gesellschaft

4Bilder

Das achtstöckige Gebäude der Österreichischen Postsparkasse ist eines der berühmtesten Jugendstilgebäude Wiens. Durch den Verkauf des Gebäudes wird Otto Wagners Gesamtkunstwerk der Öffentlichkeit weggenommen.

Die Postsparkasse, Otto Wagners 1912 fertiggestelltes Meisterwerk mit den 17 000 Aluminiumbolzen an der schnörkelfreien Fassade, sperrt für das Publikum Schritt für Schritt ihr Inneres weg.

Die Open House Veranstaltung im Jahre 2017 war die letzte Möglichkeit, Teile des Gebäudes zu besichtigen. Die berühmte große Kassenhalle mit dem doppelten Glasdach kann nur mehr bis Juni 2018 besichtigt werden.

An das Gesamtkunstwerk Postsparkasse werden dann nur mehr seine Fassade und Fotos aus jenen hundert vergangenen Jahren erinnern, in denen die Innenräume noch den kleinen Mann zugänglich waren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen