Wildgarten
Rosegarden sammelt für Sozialwohnung

Die künftigen Bewohner Sylvia Purer, Christoph Libisch-Lehner und Daniela Stier (v.l.) vor dem "Rosegarden".
2Bilder
  • Die künftigen Bewohner Sylvia Purer, Christoph Libisch-Lehner und Daniela Stier (v.l.) vor dem "Rosegarden".
  • Foto: Karl Pufler
  • hochgeladen von Karl Pufler

Kurz vor dem Einzug im Rosegarden starten die Bewohner der Baugruppe ein Crowdfunding, um einem Flüchtling ein Zuhause bieten zu können.

MEIDLING. Noch wird zwischen Meidling, Liesing und Hietzing kräftig gebaut. Nur wenige Wohnungen im Wildgarten sind bereits bezogen. Als Nächstes ziehen die Bewohner des "Rosegarden" in ihr neues Heim.

Bei diesem Projekt wird besonders viel Wert auf das Miteinander und Nachhaltigkeit gelegt. So wurden die vier Wohnblöcke etwa aus Ziegel gebaut. Auch zahlreiche Gemeinschaftsräume sind hier vorgesehen. Unter anderem ein Hobbyraum, der allen Bewohnern zur Verfügung steht und für Festlichkeiten ebenso von der Nachbarschaft angemietet werden kann.

"Housing First"

Das wohl Herausragendste am "Rosegarden" ist aber, dass eine Wohnung für einen anerkannten Flüchtling vorgesehen ist.

"Wir planen das gemeinsam mit der 'Housing First'-Initiative des Flüchtlingsdienstes der Hilfsorganisation Diakonie", so Christoph Libisch-Lehner. Das Prokjekt soll einer Frau oder einem Mann ab 18 Jahren einen schönen Wohnraum bieten. Selbstverständlich wird sie oder er auch in die gelebte Nachbarschaft eingebunden.

Crowdfunding gestartet

Während die Diakonie die Miete übernimmt, bezahlt die Hausgemeinschaft den Finanzierungsbeitrag von 10.000 Euro. Dafür wurde nun ein Crowdfunding gestartet. Wer spendet, erhält auch etwas dafür: ein Dankeschön und eine Namensnennung auf der Homepage sowie ein großes Fest auf der Terrasse des "Rosegarden".

Es gibt sogar einen Notfallplan, falls zu wenig Spenden eintrudeln: Den Rest übernimmt die Hausgemeinschaft zu gleichen Teilen. "Wir sind da einer Meinung, dass das wichtig ist", erklärt Daniela Stier, die ebenfalls hier einziehen wird. Sie hat früher in der Schweiz gearbeitet, "und von denen wurde ich als Wirtschaftsflüchtling angesehen."

Freie Wohnung

Noch gibt es in dem Teil der autofreien Siedlung freie Wohnungen. "Wir haben einen bunten Mix an Menschen bis zu 40 Jahren und dann Ab-Fünfzigjährige, die hier einziehen", so Sylvia Purer. Es würden vor allem Interessierte in dem Zwischenbereich gut hineinpassen, meint die 61-Jährige.

Die neuen "Rosegardener" platzen inzwischen schon vor lauter Vorfreude. "Ich möchte hier bleiben und alt werden", so Daniela Stier. "Die Jungen können mir viel beibringen und ich ihnen hoffentlich ebenso", freut sich die 56-jährige Neo-Meidlingerin.

Zur Sache

Das Crowdfunding für die Wohnung für einen Flüchtling im "Rosegarden" hat bereits begonnen. Wer dabei helfen möchte, findet alles Wissenswerte unter www.startnext.com/fluechtlingswohnung-rosegarden

Die künftigen Bewohner Sylvia Purer, Christoph Libisch-Lehner und Daniela Stier (v.l.) vor dem "Rosegarden".
Die künftigen Bewohner Sylvia Purer, Christoph Libisch-Lehner und Daniela Stier (v.r.) vor dem "Rosegarden".
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
5 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

1 3

Gewinnspiel
Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna & Sennheiser CX SPORT zu gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 30.06.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Rockstar Menü für 4 Personen ENDLICH WIEDER BURGER, FRIES...

Secession, 2018Secession, 2018Secession, 2018
6

Mit der bz 1+1 gratis in die Secession

Die Secession ist ein Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst, das in der Geschichte der Moderne einzigartig ist. Das Gebäude wurde 1898 nach Plänen Joseph Maria Olbrichs errichtet und gilt heute als wichtigstes Beispiel der österreichischen Jugendstilarchitektur. Neben wechselnden Ausstellungen internationaler Gegenwartskunst wird der „Beethovenfries“ von Gustav Klimt permanent präsentiert. 1+1 Aktion für LeserInnen der BezirkszeitungBesucherInnen, die mit einer bz-Ausgabe in der Hand oder...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
Secession, 2018

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen