Erholung für Meidlinger Kinder
"Schlaf-Challenge" in Meidling

Die Schülerinnen und Schüler der 3a der MSi Steinbauergasse sind begeistert von der Schlaf-Challenge.
3Bilder
  • Die Schülerinnen und Schüler der 3a der MSi Steinbauergasse sind begeistert von der Schlaf-Challenge.
  • Foto: Neumayer
  • hochgeladen von Karl Pufler

Die Meidlinger Lehrerin Renate Neumayr startete mit ihren Schülerinnen und Schülern ein besonderes Projekt: Eine Challenge für die bessere Erholung.

WIEN/MEIDLING. "Viele Schülerinnen und Schüler in der MSi Steinbauergasse leiden an Ein- und Durchschlafproblemen", weiß Lehrerin Renate Neumayr. Das ist ein großes Problem, weil die Schülerinnen und Schüler nicht nur Energie fehlt. Auch die Konzentration leidet darunter sehr. Natürlich wird das Lernen dadurch schwieriger. 

Nachts am Handy

"Viele Kinder sind zu mir gekommen und haben mich gefragt, ob ich ihnen Tipps geben kann." Die Pädagogin forschte nach den Gründen der Schlafprobleme. Die Antworten waren ehrlich: Die meisten gaben an, sie abends und nachts stundenlange mit dem Handy und vor dem Fernseher verbringen.

Kannst du nachts durchschlafen?

"Auch kleine Wohnungen, in denen die Kinder kein eigenes Zimmer haben, sind ein Problem", so Neumayr. Auch Ängste durch familiäre Probleme oder wegen des Lockdowns beklagten die Kleinen.

Gedanken fließen lassen

Als Lösungsansatz startete Neumayr eine "Schlaf-Challenge" mit ihren Schülerinnen und Schülern. Angesetzt wurde sie auf drei Wochen. Die wichtigste Regel dabei: Abstinenz von Handy, Fernseher & Co. zwischen 22 Uhr nachts und 6 Uhr 30 früh. 

Nach drei Wochen können die Schülerinnen und Schüler wieder besser ein- und durchschlafen.
  • Nach drei Wochen können die Schülerinnen und Schüler wieder besser ein- und durchschlafen.
  • Foto: Neumayer
  • hochgeladen von Karl Pufler

"Nach der ersten Nacht fragten viele Kinder, dass sie ohne Handy nicht wüssten, was sie beim Liegen im Bett denken oder machen sollten", so Neumayr. So half sie mit Tipps: ein paar Seiten lesen, eine Zeitschrift durchblättern, über den Tag nachdenken oder die Gedanken einfach fließen zu lassen.

Bessere Konzentration

"Für viele war das völliges Neuland", so die Pädagogin. Aber die Kinder hielten sich an die Tipps – und die Konzentration wurde merklich besser. Nach den drei Wochen merkten die Schülerinnen und Schüler, dass sie besser ein- und durchschlafen konnten.

Nachts ohne Handy und Fernsehen hilft beim Ein- und Durchschlafen, wissen die Schülerinnen und Schüler der Steinbauergasse.
  • Nachts ohne Handy und Fernsehen hilft beim Ein- und Durchschlafen, wissen die Schülerinnen und Schüler der Steinbauergasse.
  • Foto: Neumayer
  • hochgeladen von Karl Pufler

"Auch das Wohlgefühl hat sich verbessert", freut sich die Meidlinger Pädagogin. "Nur bei einzelnen Kindern mit mehrschichtigen Problemen zeigte sich wenig bis keine Verbesserung", zieht Neumayr Bilanz.

Das könnte dich auch interessieren:

Meidlinger Schüler leben Demokratie
Meidlinger Lehrerin in den Charts
2

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

4 2

Gewinnspiel Wien Urlaub
1 Nacht für 2 Personen im Hilton Vienna Park plus WienPackage gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Lerne Wien als WienerIn neu kennen!Wer schon immer einmal Wien durch die Augen eines Touristen erleben wollte, der bekommt mit unserem Gewinnspiel dazu die Möglichkeit. Abseits von Berufs- und...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen