U4 kollidierte in Meidling mit "OBike"

Das Fahrrad wurde von der U-Bahn überrollt.
  • Das Fahrrad wurde von der U-Bahn überrollt.
  • Foto: LPD Wien
  • hochgeladen von Andreas Edler

MEIDLING. Jugendlicher Leichtsinn, der böse ausgehen hätte können: Eine Zeugin beobachtete am Montagnachmittag, wie ein Jugendlicher ein "OBike" – eines der unzähligen Miet-Fahrräder der Stadt – auf die U4-Gleise im Bereich der Rechten Wienzeile warf. Die herannahende U-Bahn konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Fahrrad.

Verletzt wurde niemand, es kam jedoch zu Verzögerungen im Fahrbetrieb. Die Garnitur musste eingezogen werden und im Gleisbereich wurden beschädigten Kabel getauscht. Der Jugendliche wurde von der Polizei nicht gefasst. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen