Werk X
Unpolitischstes Theaterstück

Ex-Burgchefin Karin Bergmann mit der Dornenkrone. Schmunzelnd daneben: Preis-Initiator Julius Deutschbauer.
20Bilder
  • Ex-Burgchefin Karin Bergmann mit der Dornenkrone. Schmunzelnd daneben: Preis-Initiator Julius Deutschbauer.
  • Foto: David Jagerhofer
  • hochgeladen von Karl Pufler

Eine Dornenkrone für die Ex-Chefin des Wiener Burgtheaters.

MEIDLING. Der Preis, den keiner haben will, ist in Wien die "Goldene Himbeere der Wiener Theaterszene". Vergeben wurde der Preis im Gasthaus Häuserl am Spitz in Meidling.

Karin Bergmann als Siegerin

Der Initiator der Auszeichnung, Julius Deutschbauer, freute sich, dass die "Siegerin" den Preis persönlich entgegengenommen hat: Ex-Burgtheater-Chefin Karin Bergmann übernahm ihre Dornenkrone für die unpolitischste Produktion.

Dann wurde groß gefeiert. Mit dabei waren auch Herbert Föttinger, Harald Posch, Ali M. Abdullah vom WerkX und Veronika Steinböck.

Autor:

Karl Pufler aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.