Meidling wählt am 11. Oktober
Ein Duell um das Amtshaus

Der Kampf ums Amtshaus geht in die letzte Runde. Am 11. Oktober entscheiden die Meidlinger, wer Bezirksvorsteher wird.
  • Der Kampf ums Amtshaus geht in die letzte Runde. Am 11. Oktober entscheiden die Meidlinger, wer Bezirksvorsteher wird.
  • Foto: Karl Pufler
  • hochgeladen von Karl Pufler

Ein Rückblick auf die Wahl 2015 und eine kurze Vorschau darauf, wer heuer welche Chancen hat.

MEIDLING. Am Sonntag, 11. Oktober, wählt Wien. Zeit, um auf die vergangene Bezirksvertretungswahl zu blicken. Vor fünf Jahren stand wieder die SPÖ vor der FPÖ am "Siegespodest" – wie schon bei den Wahlen zuvor.

Allerdings gab es große Unterschiede zu früher: Die Sozialdemokraten konnten mit 38,83 Prozent zwar einen Vorsprung von neun Prozent für sich verbuchen, allerdings haben sie auch fünfeinhalb Prozent verloren.

Die Freiheitlichen konnten um immerhin beinahe viereinhalb Prozent auf 29,82 Prozent zulegen. Klar, im Jahr 2015 gab es die Flüchtlingsproblematik, die zu der Zeit ein großes Thema war. Aber ob das der alleinige Grund war für diesen kleinen Umschwung, ist fraglich.

Ausreißer

Interessant ist dabei, dass ein Hetzendorfer Grätzel – an der Grenze zu Hietzing – von der FPÖ dominiert wurde. Auch beim Gaudenzdorfer Gürtel oder der Längenfeldgasse wurde von den Freiheitlichen eine Mehrheit erreicht.

Die Grünen schafften es bei der vorigen Wahl, den dritten Platz zu erringen und mehr als zwölf Prozent einzufahren. Die ÖVP hat immerhin mit acht Prozent etwa doppelt so viele Stimmen geholt wie Neos. Und Franz Schodl mit seiner Liste Pro Hetzendorf konnte sein Bezirksmandat mit gleichbleibenden zwei Prozent verteidigen.

Der "Neue" an der Spitze

Vor rund einem Jahr wurde Wilfried Zankl (SPÖ) als Nachfolger von Gabriele Votava Bezirksvorsteher Meidlings. Er setzte viel auf Bürgernähe, etwa bei Sprechstunden in Beisln und Parks.

Auf Bezirksebene wird neben der Zukunft der Meidlinger Grätzel auch die Klimaproblematik thematisiert. Die Frage ist, wer davon profitiert.

Bäume und Pflanzen

Insgesamt wurde in den jüngsten fünf Jahren mehr auf Grünräume und Abkühlung für die dicht verbauten Gebiete geschaut. So wurde der Zwölfte auch Mitglied im Klimabündnis.

Der "Klima-Ruck" könnte für die Grünen einen Aufwind bedeuten und mitunter ihren dritten Platz zementieren, da sie sich auch für mehr Bäume und Wohlfühlzonen im öffentlichen Raum einsetzen.
Die Bezirks-ÖVP macht sich vor allem für die Sicherheit, die Absiedelung des derzeitigen Hubschrauberplatzes bei der Kaserne und mehr Öffis für den Wildgarten stark. In dieselbe Kerbe schlägt auch die Bezirks-FPÖ rund um Alexander Pawkowicz, der seine Expertise gerade beim Wildgarten einbringt.

Neos profilierte sich in der jüngsten Periode bei Sachthemen – wie jetzt etwa beim Stadtwäldchen. Eine nicht zu unterschätzende Kraft in Hetzendorf ist auch das Team der Liste Pro Hetzendorf. Die Mitstreiter rund um Franz Schodl kämpfen beinahe um jeden Baum in ihrem Viertel. Es verspricht also auch diesmal, eine knappe Entscheidung zu werden.

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen