Meidlinger Freiheitskämpfer
Kampf gegen den Faschismus

Der antifaschistische Freiheitskämpfer Dominik Lang.
  • Der antifaschistische Freiheitskämpfer Dominik Lang.
  • Foto: Karl Pufler
  • hochgeladen von Karl Pufler

Der Meildinger Dominik Lang geht aktiv gegen faschistische Zeichen vor.

MEIDLING. Vor zwei Jahre stieß Dominik Lang zum Bund der Sozkialdemokratischen FreiheitskämpferInnen. "Wir gehen auch heute noch aktiv gegen den Faschismus vor", so der Meidlinger.

Nötig sei das leider immer noch. Denn immer wieder findet er Beschriftungen und Kritzeleien, die eindeutig aus dieser Ecke kommen.

Gegen Serben

Kürzlich fand er erst den Spruch "Srbe na vrbe" mit einem stilisierten U über dem ein Kreuz steht. "Das ist ein faschistischer Spruch aus der Zeit der Monarchie", klärt Lang auf. Übersetzt bedeutet es so viel wie "Hängt die Serben auf die Weiden".

"Solche Hassbotschaften darf man nicht tolerieren", so Lang. Er meldete dies umgehend bei der Polizei, die auch eine Entfernung der Botschaft veranlasste.

Kleber gegen Hass

Wenn Lang oder einer seiner Mitkämpfer eine faschistische Botschaft findet, verkleben sie die auch manchmal mit einem Aufkleber. "Nie wieder Faschismus" hat dann über die Unmenschlichkeit gesiegt.

Zu den Freiheitskämpfern ging er, weil er die Erinnerung an die Geschichte nicht in Vergessenheit geraten lassen möchte.

Appell zum Handeln

"Man muss wissen, woher die Geschichte kommt, um die Gegenwart erkennen zu können", erklärt er seinen Beweggrund. Die Zeitzeugen des Faschismus würden immer weniger – und er möchte mit seinem Team das Gedenken an diese Opfer aufrecht erhalten.

Lang appelliert an alle, die auf ihrem Weg ein faschistisches Symbol sehen, dieses bei der Polizei zur Anzeige zu bringen.

Zur Sache
Wer Interesse am Bund der Sozialdemokratischen Freiheitskämpfer hat, kann sich unter www.freiheitkaempfer.at informieren.

Autor:

Karl Pufler aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

WirtschaftBezahlte Anzeige
4 Bilder

Autohaus Liewers in 1100 Wien Favoriten
Jetzt Auto kaufen und bis zu € 16.570,- Online Bonus erhalten

Wer sich jetzt beim Autohaus Liewers für einen lagernden Neuwagen, Vorführwagen und Gebrauchtwagen entscheidet, profitiert vom Online Bonus. Auch wenn die Schauräume aufgrund des Coronavirus derzeit geschlossen sind, ist das Autohaus Liewers für seine Kunden da. Wer sich jetzt für einen Neu-, Vorführ- oder Gebrauchtwagen entscheidet, erhält einen Online Bonus von bis zu 16.570 Euro. Ein Angebot, das sich wahrlich sehen lassen kann. Interessierte können sich jederzeit während der...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen