Kultur im alten Bau

Ziegelhaus Meidling: Ex-Streetworker Ali Gedik und Peter Eschberger (Grüne) mit Künstlern der engagierten Gruppen (von l. nach r.).
2Bilder
  • Ziegelhaus Meidling: Ex-Streetworker Ali Gedik und Peter Eschberger (Grüne) mit Künstlern der engagierten Gruppen (von l. nach r.).
  • hochgeladen von Claudia Kahla

Die Ziegelbauten in der Eichenstraße sollen ein Raum für Kunst und Jugendarbeit werden.

Die Ziegelbauten in der Eichenstraße stehen seit Langem leer. Als Wohnhäuser sind sie wegen des Bahn- und Straßenlärms nicht geeignet, und wegen des Denkmalschutzes dürfen sie nicht abgerissen werden. Um die Häuser trotzdem zu nutzen, haben die Grünen Meidling die Initiative für ein Kulturhaus gestartet.

Kontakt zur Bevölkerung

Gemeinsam mit lokalen Gruppen und Vereinen wurde ein Konzept erstellt. In Ateliers und Proberäumen sollen Künstler und Musiker Raum für ihre Arbeit finden. Wichtig ist Peter Eschberger von den Grünen auch der Kontakt zur Bevölkerung, "Die Bewohner der Umgebung sollen an dem teilnehmen können, was dort stattfindet", so Eschberger.

Zudem soll es Freizeit- und Lernangebote für Jugendliche geben. "In diesem Haus kann man mit Jugendeinrichtungen kooperieren, sodass viele Jugendgruppen dort Platz finden", so der ehemalige Streetworker Ali Gedik.

ÖBB warten ab

In einem Antrag hat sich die Bezirksvertretung bereits im September 2011 einstimmig für die kulturelle Nutzung der Ziegelbauten ausgesprochen. Jetzt liegt es an den ÖBB als Eigentümern: Diese will noch die Ergebnisse einer Studie abwarten, in der die Möglichkeiten überprüft werden. "Die Studie wird erst Ende 2013 fertig sein", so ÖBB-Pressesprecherin Sarah Nettel.

Ziegelhaus Meidling: Ex-Streetworker Ali Gedik und Peter Eschberger (Grüne) mit Künstlern der engagierten Gruppen (von l. nach r.).
Ziegelhaus Meidling: Ex-Streetworker Ali Gedik und Peter Eschberger (Grüne) mit Künstlern der engagierten Gruppen (von l. nach r.).
Autor:

Claudia Kahla aus Meidling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.