13.09.2014, 15:38 Uhr

Der Einsatz von Quitten in der Küche, in der Kosmetik, als Liebesmittel und in der Hochzeitsnacht

Symbol und Liebesglück

Die Quitte galt einst als Symbol für Glück, Liebe, Fruchtbarkeit, Klugheit und ein langes Leben. In den Mittelmeerländern und am Balkan spielten die Quitten eine besondere Rolle: Sie waren auch Liebesmittel, ein begehrtes Aphrodisiakum. Quittengelee sollte die Hochzeitsnacht (noch) angenehmer gestalten.
Link zur Seite

Angenehmer Duft

Quitten wurden im alten Rom schon zur Parfümherstellung verwendet, was man gut verstehen kann, denn der Duft einer reifen Quitte ist wirklich einzigartig. Eine reife Quitte als Duftspender in eine Schale legen; es ersetzt das Raumspray. Auch im Handschuhfach im Auto kann solch eine reife Quitte ihren angenehmen Duft verströmen. (Cuisine)

Gesundheit

Schon für Hippokrates war die Quitte die 'für Heilzwecke nützlichste Frucht'. Die Quitte gilt auch heute als ernährungsphysiologisch ausgesprochen wertvolle Frucht. (Cuisine)

Zubereitung

Aus kulinarischer Sicht erlebt die Quitte aufgrund ihres feinen Aromas derzeit eine Renaissance. Sie lässt sich zu Gelee, Marmelade und Mus verarbeiten. (Cuisine)
Link zur Cuisine-Seite

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.