14.09.2014, 19:14 Uhr

In Gaudenzdorf herrscht derzeit rege Bautätigkeit

In der Hofbauergasse
Bereits fertiggestellt ist das Wohnhaus Aichhorngasse 14 mit 11 Wohnungen. Lediglich ein einsamer Baucontainer erinnert noch daran, dass vor kurzem hier noch gebaut wurde.

Die Bauarbeiten an einem Wohnhaus in der Dunklergasse 21 – 23 Ecke Kobingergasse neigen sich dem Ende entgegen. So wurde der Baukran vor kurzem abgebaut. Über die Anzahl der errichteten Wohnungen finden sich keine Angaben.
Ähnlich sieht es bei den Arbeiten in der Schönbrunn Straße 194 – 196 bzw. Rechte Wienzeile 207 bei der Längenfeldgasse aus. Im erhalten gebliebenen Altbautrakt an der Rechten Wienzeile wurden zusätzlich zu den bestehenden und bewohnten Altbauwohnungen durch den Ausbau des Dachgeschoßes sechs weitere Wohnungen geschaffen.

Der neu errichtete Trakt in der Schönbrunner Straße erhält neben Einkaufsmöglichkeiten 24 Wohnungen unterschiedlicher Größe.

Ab Ende des Jahres 2014 sollen die neuen Wohnungen bezogen werden können.

Dort, wo sich früher der VW-Dienst Arndtstraße und später Porsche Hietzing befand, will auf dem bis zur Schönbrunner Straße 211 reichenden Areal ein oberösterreichischer Bauträger den wohn:park:zwölf mit 144 Wohnungen errichten. Wann mit dem Bau der fünf Wohntrakte begonnen wird, ist derzeit ebenso wenig bekannt wie der Fertigstellungstermin. Laut Internet sind allerdings bereits zahlreiche Wohnungen verkauft.

Und in den letzten Wochen wurde in der Hofbauergasse durch Abbruch ein großes Grundstück (Hofbauergasse 9: M. Augmüller Kunststoff-Verarbeitung, danach Acrylstudio Wagner sowie die Glaserei Bazant) freigemacht. Über die Pläne ist noch nichts bekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.