18.12.2017, 10:54 Uhr

Senioren schenken Weihnachtshoffnung für Familien in Not

Am 12. Dezember übergaben die Senioren stolz die übers Jahr gesammelten Spendengelder an den Therapiehof „Regenbogental“. (Foto: Kursana)
Wien: Kursana Residenz Wien-Tivoli |

Residenzbewohner überreichen großzügigen Spendenscheck an Therapiehof „Regenbogental“

Gemeinnütziges Engagement liegt den Residenzbewohnern der Kursana Residenz Wien-Tivoli nicht nur zu Weihnachten am Herzen: Am 12. Dezember übergaben die Senioren stolz die übers Jahr gesammelten Spendengelder an den Therapiehof „Regenbogental“. Die Obfrau des Vereins, Margarethe Weiss-Beck, nahm den Scheck entgegen. Das Team des Therapiehofs betreut Kinder und Jugendliche mit schweren Erkrankungen, unterstützt Familien in schwierigen Lebenssituationen und leistet wertvolle Arbeit für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Dabei helfen eigens geschulte Therapietiere wie Pferde, Hunde, Ziegen und Lamas den Kleinsten über ihren Schmerz hinweg und sorgen für glückliche, unbeschwerte Stunden.

Im Sommer besuchten die Senioren den Therapiehof und überzeugten sich vor Ort von der wertvollen Arbeit. Die Eindrücke bestärkten sie in ihrem karitativen Handeln. Noch heute erinnern sie sich gerne an den Besuch. „Ich werde die beruhigende und stärkende Wirkung, die die Therapietiere auf Menschen haben, niemals vergessen“, so eine Bewohnerin. Die Senioren sind stolz darauf, dass sich die Erlöse von Veranstaltungen wie dem Ostermarkt, dem Tag der offenen Tür oder dem Punschstand in hoffnungsspendende Projekte am Therapiehof Regenbogental verwandeln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.