a EssJuVie-Kombi-Cabrio (oder: alles schon mal da gewesen)

2Bilder

Da machens die Leut ganz deppert mit SUV und Cabrio, 6, 8 und 10-Zylindermaschinen, mit wasweißich für Extras wie Super-Quattro-Differenzial-Allrad, mit Doppel-und Dreifach-Turbo, mit allerlei elektronischem Schnick-Schnack (bei dem sich oft net amal d Mechaniker selber auskennen), mit Handbüchern so dick wie einst die gesamte Brockhaus-Enzypklopedie.
Und was nutzt das ganze Glump, wann si d Fahrer davor fast fürchten? Aber Hauptsach, man kann damit dem Nachbarn imponiern und manchmal einer süßen Maus.
Da lob i mir solche Leut, die so a Rarität erhalten und pflegen. Damit wird s Fahren wieder zum Abenteuer. Man nimmt sich für a Tour wieder Zeit. Man hat im Kofferraum Arbeitshandschuhe, a Decke zum Drunterkriechen, an vollen Werkzeugkasten mit alle Ring- und Gabelschlüsseln von 6-19. Und an Kübel voll Putzfetzen zum Händabputzen. Net zu Vergessen der berühmte Duftbaum am Rückspiegel!
I hab mi gfreut, sowas wieder einmal zu sehen.
Und: is es net gut beinand, das kleine SUV-Kombi-Cabrio?

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen