so a Freud

5Bilder

Den ganzen Sommer war i net beim Rocky am Hengstberg. I hab mir schon Sorgen gmacht, obs ihn eh noch gibt. Heut Vormittag war i oben. Aus dem Auto gstiegen, "Rocky" gerufen - nix, keine Antwort. Wieder "Rocky", wieder nix. Nach dem dritten "Rocky" ein "Wauwau" und daher kam er spaziert. War das a Freud - für uns zwei. Erst rund ums Auto und dann - eh klar - der linke Vorderreifen. Es folgte eine Schmuserei, ein Kopferl geben, Ohren kraulen, streicheln und Anlehnen, wie schon sehr lang net. Und danach hat er sein Holzstück auf der Wiese markiert: Da is Dei Grenz, Freund, ab da herrsche ich! Hab i gern respektiert, weiß i ja eh. Und dann hat er mir bedeutet: I muss wieder zruck in den Hof, mei Sach bewachen und die Leut und Kinder beschützen. Gemütlich und zufrieden ist er "heimgangen". So a Freud mit meinem Spezi, dem kleinen Rocky

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen