Ich habe gehört, dass ein Parkinson-Medikament in Österreich in einer Studie getestet wird. Wie kann ich mich als Testperson melden?

Christoph Sauer, MA
Abteilung Medizin/Qualität
Niederösterreichischer Gesundheits- und Sozialfonds
  • Christoph Sauer, MA
    Abteilung Medizin/Qualität
    Niederösterreichischer Gesundheits- und Sozialfonds
  • hochgeladen von Christian Trinkl

Erste Anlaufstelle ist der behandelnde Arzt. Er hat meist Informationen wo Studien durchgeführt werden bzw. kann an weitere Ärzte vermitteln. Je nach Krankheitsbild stehen auch Selbsthilfegruppen zur Seite. Außerdem können Webseiten, wie www.clinicaltrials.gov, durchsucht werden. Weitere Internetanlaufstellen sind die WHO und/oder Webseiten der Ethikkommissionen und der pharmazeutischen Unternehmen. Zusätzlich gibt es Koordinationszentren für Klinische Studien, Universitätskliniken, Krankenhausträger und/oder Kompetenzzentren, z.b. klinische.studien@holding.lknoe.at, die Auskunft über laufende Studien geben und als Vermittler fungieren.
Ein Einschluss in die Studie ist erst möglich, wenn Ein- und Ausschlusskriterien für eine Teilnahme sprechen und eine Aufklärung und Einwilligung der Testperson erfolgt sind.

Hier geht's zurück zum Thema "Mein Bezirk. Meine Gesundheit."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen