Klein-Pöchlarn: "Wir sind wegen der Musik am Donauländenfestival"

32Bilder

KLEIN-PÖCHLARN. "Wir haben einfach gesagt, wenn schon was bei uns los ist, schaun wir auch hin", sagte Karlheinz Eigner beim Donauländenfestival in Klein-Pöchlarn. Er und Melitta Prankl warteten dabei sehnsüchtig auf "The Rolling Stones Projekt". "Als Vorgeschmack auf das Stones Konzert in Spielberg", so Prankl. "Man sollte halt fortgehen wenn, was im Ort ist", sieht das Resi Hasliger ähnlich wie Eigner und Prankl. Einen weiteren wichtigen Hintergrund hat es bei Petra und Emely Krausenecker sowie bei Michaela und Simon Hess: "Die Musik". Und da bekamen Sie nur die Beste geboten. "Meine Tochter tritt heute hier auf, darum wegen der Musik", erklärt Franz Hahn. Einen ganz simplen Grund hatten Sandra Sochor und Rosa Schallhaas: "Wir wollten nach dem Feierabend, was gemütlich essen gehen, da hat sich das angeboten", so Sandra Sochor.
Man sieht, das Donauländenfestival hatte für jedermann etwas zu bieten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen