Online-Show in Pöchlarn
Der "Löwe" verkostet mit dem "Teufl" g'schmackige Biere

Maria Taferls Bierkenner Andreas Frey und Gastroprofi August Teufl bei der Verkostung
4Bilder
  • Maria Taferls Bierkenner Andreas Frey und Gastroprofi August Teufl bei der Verkostung
  • Foto: www.teuflischer-genuss.at
  • hochgeladen von Daniel Butter

PÖCHLARN. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Das gilt auch für die Lions Pöchlarn-Melk, die sich laufend für wohltätige Projekte in der Region bemühen. „Wir haben uns lange überlegt, was wir in diesen schwierigen Zeiten machen können, um an Unterstützungen zu kommen. Klassische Veranstaltungen sind leider seit einiger Zeit nicht möglich und so ist uns die Idee einer Online-Bierverkostung gekommen. Mit dem Teuflischen Genuss und Tourismusexperten August Teufl sowie Biersommelier Andreas Frey konnten wir zwei absolute Profis auf ihrem Gebiet dafür gewinnen“, erklärt Lions Pöchlarn-Melk Präsident Gernot Hofegger.

Verkostung mit Show-Charakter

So fand eine Online-Bierverkostung, die live aus dem Wiewerk Pöchlarn gestreamt wurde, am Programm. Die Teilnehmer kamen sowohl aus der unmittelbaren Region, aber auch aus Tirol oder Vorarlberg. Sie erlebten einen spannenden, unterhaltsamen und informativen Abend mit August Teufl und Andreas Frey. „Ich freue mich sehr, dass ich mein Lieblingsthema und zugleich auch Hobby Bier vermitteln durfte. Die Teilnehmer haben bereits im Vorfeld fünf unterschiedliche Biere zugeschickt bekommen, die wir dann gemeinsam verkostet haben. Das Feedback nach der Verkostung war einfach großartig“, so Andreas Frey vom Gasthaus zum Goldenen Löwen in Maria Taferl. „Neben der Vorstellung der Biere konnten wir über zwei Stunden lang über die verschiedensten Themen rund ums Bier sprechen. Das reichte von den unterschiedlichsten Stilen und Sorten über die Gläserkultur bis hin zu interessanten Hintergrundgeschichten“, freut sich August Teufl.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Felix Auböck belegte heute Platz sieben im Finale über 800m Freistil.
Video 2

Olympia Niederösterreich
Olympia-Vorschau: die Show am 01.08.2021

In der Nacht vom 31. Juli auf den 01. August schwamm der Niederösterreicher Felix Auböck das Finale in 1.500m Freistil. Dabei belegte Felix Auböck zum Abschluss der Olympia-Schwimmbewerbe nochmals Rang 7.  NÖ. Nach einem sehr schnellen Beginn gingen dem 24-Jährigen mit Fortdauer des Rennens aber die Kräfte aus. Mit drei Finaleinzügen fällt sein Resümee aber sehr positiv aus: mit einer Medaille, die er über 400m als Vierter nur um 13 Hundertstel Sekunden verpasste, würde er jetzt auf "Wolke 7"...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen