Die schönsten Adventmärkte im Melker Bezirk

Am dritten Adventwochenende wartet im schönen Ambiente der Schallaburg das "Mostviertler Christkindl".
4Bilder
  • Am dritten Adventwochenende wartet im schönen Ambiente der Schallaburg das "Mostviertler Christkindl".
  • Foto: Daniela Matejschek
  • hochgeladen von Daniel Butter

BEZIRK. Sie sind DIE Treffpunkte in der Adventzeit: die Weihnachtsmärkte. Egal ob Jung oder Alt, hier findet jeder was das Herz begehrt. Dabei gibt es jetzt jedes Wochenende in fast allen Gemeinden des Bezirkes einen Markt. Wir haben vier genauer unter die Lupe genommen und für Sie die Highlights der Adventzeit zusammengefasst (siehe Randspalte rechts und meinbezirk.at).

Melker "Adventmeile"

Den längsten Adventmarkt gibt es in der Bezirkshauptstadt Melk. Der findet an den drei Advent-Wochenenden jeweils von Freitag bis Sonntag statt. "Zusätzlich wird es ein ,Einführungswochenende‘ am 25. und 26. November geben, wo wir den Startschuss zum Adventreigen geben", so Bürgermeister Thomas Widrich. Ebenfalls neu: Der Markt findet nicht nur am Hauptplatz statt (die Bühne wird nun Richtung Innenstadt gedreht), sondern auch am Rathausplatz. "Aufgrund der Nachfragen von Tourismusbüros werden die Standln am Rathausplatz auch an einigen Tagen unter der Woche geöffnet sein", verrät Widrich.

Die Sooßer Singstars

Ein weiterer Fixpunkt im Adventkalender ist der Advent im Sooßer Schloss am 2. Dezember. "Im Meierhof erwartet die Gäste eine Theateraufführung mit musikalischer Umrahmung durch die Sooßer Singstars. Im Schloss und im Schlosshof bieten Schülerinnen und Vermarkter aus der Region kulinarische Köstlichkeiten an", erklärt Evelyn Lechner von der Fachschule Sooß.

Am gleichen Wochenende, einige Kilometer weiter entfernt, huldigt Ybbs drei Tage lang (1. bis 3. Dezember) im Passauer Kasten dem Advent. Der Musikschulverband Donauklang und die Sängerin Daniela Urich werden mit weihnachtlicher Musik für besinnliche Stimmung sorgen. "Für die Kinder werden ein weihnachtliches Kasperltheater, Pferdekutschenfahrten, Christkindlpostamt, Kerzenbasteln, Geschichten und auch der Besuch des Nikolaus am Programm stehen", macht Nicole Gutlederer Lust auf den Ybbser Advent.

Einer der vielen Abschlüsse des Adventreigens im Bezirk findet auf der Schallaburg statt. Dort werden an drei Tagen über 130 Aussteller ihre schönsten Werke präsentieren und, dass die Unterhaltung nicht zu kurz kommt, es wurden ein tolles Kinderprogramm und eine Eisstockbahn auf die "Beine gestellt".

Hier finden Sie die weiteren Adventmärkte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen