"Erlauf erinnert" mit neuem Angebot für Schulen

Alle Infos über das Museum "Erlauf erinnert" sind unter www.erlauferinnert.at zu finden.
13Bilder
  • Alle Infos über das Museum "Erlauf erinnert" sind unter www.erlauferinnert.at zu finden.
  • Foto: Wolfgang Woessner
  • hochgeladen von Christian Rabl

ERLAUF. (CR.) Was hat die Geschichte eines Ortes wie Erlauf mit Kunst und Erinnerungskultur zu tun? Von dieser und anderen spannenden Fragen geht das neue Vermittlungsangebot von "Erlauf erinnert" aus, das sich insbesondere an Schüler ab der 8. Schulstufe richtet und ab Herbst genutzt werden kann.

Zeitgeschichte ganz persönlich

"Nach einer kurzen Einführung erkunden die Schüler in kleinen Gruppen ausgewählte Themen der Ausstellung und finden persönliche Bezüge, die in den anschließenden gemeinsamen Ausstellungsrundgang einfließen", erklärt die Entwicklerin des Konzepts, Maria-Theresia Moritz. Das Ziel ist Geschichtsvermittlung entlang persönlicher Zugänge, komplexe historische Themen werden altersgemäß aufbereitet und vermittelt. 

Eine besondere Verbindung

"Das Besondere an "Erlauf erinnert" ist die Verbindung zwischen Zeitgeschichte und Kunst. Beginnend mit den Friedensdenkmälern haben in den letzten 20 Jahren oftmals Kunstprojekte die Aufarbeitung von Zeitgeschichte angeregt und damit einen wichtigen Beitrag zur spezifischen Erinnerungskultur vor Ort geleistet", erklärt Johanna Zechner, eine der Kuratorinnen des Museums, das 2015 im Rahmen der Friedenstage eröffnet wurde.
Ausgehend vom denkwürdigen Treffen alliierter Generäle werden Geschichten aus dem Leben von Familien aus Erlauf erzählt, die Themen wie Nationalsozialismus, Kriegsalltag, Vertreibung jüdischer Familien etc. aufgreifen. Mit dem außergewöhnlichen Leben des 1934 aus Erlauf emigrierten Ernst Brod setzt sich die Künstlerin Heidi Schatzl auseinander indem sie Teile seiner autobiografischen Aufzeichnungen in Form einer Installation zugänglich macht. Breiten Raum nimmt auch die Entwicklung Erlaufs von einem Ort offizieller Erinnerung hin zu einem kleinen Mekka der modernen Kunst ein. Seit 2016 verfügt "Erlauf erinnert" über das österreichische Museumsgütesiegel.

Informationsabend für Lehrpersonal

Am 28. September 2017 von 17 bis 19 Uhr werden Maria-Theresia Moritz sowie die Kuratoren Johanna Zechner und Remigio Gazzari  im Museum "Erlauf erinnert" einen Informationsabend für Lehrer gestalten. Zunächst führen die Kuratoren durch die Ausstellung, im Anschluss daran wird das Vermittlungsprogramm präsentiert. Infos und Anmeldung unter: erlauf@friedensgemeinde.at oder 02757/61053.

Autor:

Christian Rabl aus Melk

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen