Mein Verein: Melk macht Jagd auf die Filzkugel

Urkundenübergabe an den UTC Melk Obmann Werner Pischinger (3.v.r.) vom 2. Landtagspräsident Gerhard Karner (2.v.r.).
  • Urkundenübergabe an den UTC Melk Obmann Werner Pischinger (3.v.r.) vom 2. Landtagspräsident Gerhard Karner (2.v.r.).
  • hochgeladen von Daniel Butter

MELK. Spiel, Satz und Sieg – das sind die Lieblingsworte des Union Tennisclub Melk. Besonders bei den Tennismatches in den Kreisligen in Niederösterreich. "Egal ob mit unseren drei Herrenteams, zwei Jugendteams oder unserer Damenmannschaft, wir sind in den Ligen sehr stark vertreten", sagt der Obmann des Vereines Werner Pischinger.

Vor vier Jahren übersiedelt

Die Bedingungen für das Training sind in Melk auf jeden Fall ideal. Vor vier Jahren zog man in das Sportzentrum Melk hinauf, spielt seitdem auf den neuen Plätzen und hat zudem noch ein modernes Vereinshaus als Unterkunft. "Es ist, das wage ich zu behaupten, sicher die schönste Anlage in ganz Niederösterreich", erklärt Pischinger. Ebenfalls im moderenn Zeitalter angekommen ist man punkto "Platzbelegung". Ob der Platz besetzt ist, können die über 150 Mitglieder über ein elektronisches Buchungssystem erfragen. "Weiters gehen wir regelmäßig auch an die Schulen in Melk, um den Kindern den Tennissport näher zu bringen. Unsere Kleinen trainieren übrigens zwei Mal wöchentlich", so der Obmann.

Die Geschichte des Union Tennisclubs Melk/Donau

Was haben ein Dentist, ein Vermessungsamtsleiter und ein Primarius gemeinsam? Sie sind die Gründer des Union Tennisclub Melk. 1927 wurde das erste Mal im sogenannten "Beserlpark" gespielt. 1961 mußte der Spielbetrieb eingestellt werden, da der Platz im "Beserlpark" in der Abt Karl-Straße der heutigen Wohnhausanlage weichen musste, was auch einer Stilllegung des Vereins gleichkam. 1965 folgte die zweite "Wiedervereinigung" (die erste fand während des 2. Weltkrieges statt) bei der auch gleich ein neuer Standort festgelegt wurde. Den verließ man wiederrum im Jahr 2010, als der neue Sportpark gebaut wurde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen