"Online und offline"
Melker Advent bringt Weihnachten zu Ihnen nach Zuhause

Der Melker Advent wird heuer zum größten Teil ins Internet verlegt.
3Bilder
  • Der Melker Advent wird heuer zum größten Teil ins Internet verlegt.
  • Foto: Stadt Melk/Franz Gleiss
  • hochgeladen von Daniel Butter

Stadtgemeinde Melk präsentiert Ersatzprogramm für den traditionellen Adventmarkt

MELK. Normalerweise duftet es ab dem ersten Advent-Wochenende nach Glühwein, Lebkuchen und anderen weihnachtlichen Düften in der Innenstadt. Heuer fällt der berühmte Melker Advent aber ins Wasser – der Grund dürfte hinlänglich bekannt sein. "Gerade deshalb ist es mir so wichtig, dass wir in Melk trotz allem weihnachtliche Stimmung vermitteln können. Durch unser digitales Adventsprogramm bringen wir die Stimmung direkt zu Ihnen nach Hause", so Bürgermeister Patrick Strobl.

Kinder lesen Geschichten vor

Doch was hat sich die Stadtgemeinde überlegt, dass man trotzdem soviel weihnachtliche Stimmung wie nur möglich zu verbreiten? Hier setzt man vor allem auf das Internet aber auch auf "kleine" Signale in der Innenstadt. Hier finden Sie die Maßnahmen im Überblick:

Weihnachtliche Gedanken

  • Über die Melker Cities-App (Download unter citiesapps.com/download) lassen bekannte Melker Persönlichkeiten an ihren weihnachtlichen Gedanken teilhaben. Alle paar Tage wird eine neue Audiodatei ausgesandt – besinnlich, witzig, nachdenklich.

Kinder erzählen Weihnachten

  • Die Stadtgemeinde hat sich heuer für den Advent etwas Spezielles einfallen lassen: In Kooperation mit der Volksschule haben Kinder Weihnachtsgeschichten geschrieben, 24 davon wurden ausgewählt und sollen nun den Adventkalender in der Alten Post als Video digital vervollständigen. Jeden Tag im Advent wird ein neues Video gepostet. „Die Musikschule hat uns dafür die Musik komponiert. Ich finde es toll, wie wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen“, sagt Strobl. Auch die Eltern haben mitgeholfen: Aufgrund des Lockdowns filmen die Eltern ihre Kinder selbst, professionell bearbeitet, geschnitten und in eine einheitliche Form gebracht, wird es dann durch die Stadtgemeinde. Jeden Tag im Advent wird dann ein Video gepostet – auf der Website der Stadt Melk, in der Cities App und auf FB

Vorweihnachtlicher Lichterglanz

  • Die gesamte Melker Innenstadt wird in vorweihnachtlichem Glanz erstrahlen und einen Besuch unvergesslich machen. Unzählige Christbäume, glitzernde Weihnachtskugeln und traditionelle Straßenbeleuchtung bringen die Stadt zum Leuchten.

Ein "Lichtermeer" sorgt für Weihnachtsstimmung in der Melker Innenstadt.
  • Ein "Lichtermeer" sorgt für Weihnachtsstimmung in der Melker Innenstadt.
  • Foto: Stadt Melk/Franz Gleiss
  • hochgeladen von Daniel Butter

Riesenadventkalender

  • Der Adventkalender in der Alten Post darf natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen. Traditionell wird am 1. Advent das erste Fenster erleuchtet und jeden Tag komm eines dazu. So können die Kinder nicht nur zu Hause das nächste Fenster ihres Adventkalenders suchen, sondern auch in der Stadt.

Adventpfad

  • Jedes Jahr unterstützen die Melker Unternehmen den Melker Advent mit dem Kauf eines Christbaumes, der von den MitarbeiterInnen des Wirtschaftshofes liebevoll aufgestellt und mit Lichtern geschmückt wird – genannt Adventpfad. In diesem besonderen Jahr haben wir die Kindergärten gebeten 24 Bilder für 24 Bäume zu gestalten. So können die Kinder neben dem Adventkalender in der alten Post noch weiter 24 tolle Kunstwerke in der Innenstadt bestaunen.

Kutschenfahrten

  • Ein Highlight für die Kinder sind die bereits bekannten Ponys „Puppe und Prinzessin“, die die kleine Ponykutsche auf ihrer Runde durch die Melker Altstadt ziehen. An frei Wochenenden haben die Kinder auch dieses Jahr die Möglichkeit mit den beiden bezaubernden Ponys mitzufahren. Voraussichtlicher Termine (abhängig von den Maßnahmen): 12. und 13. Dezember 16-18 Uhr sowie 19. und 20. Dezember 16-18 Uhr Wichtig: Die Fahrten können nur gegen Voranmeldung und nur im Familienverband durchgeführt werden. Anmeldung unter: advent@stadt-melk.at.Abfahrt ist wie gewohnt beim Cafe Central am Hauptplatz.

Christkindlpost

  • Da das Christkind die Wünsche der Kinder heuer nicht persönlich entgegennehmen kann, wird vor dem Rathaus ein Christkindlpostkasten stehen. Dort können die Kinder ihren Wunschzettel einwerfen. Nicht vergessen: Damit das Christkind auch antworten kann, sollte im Kuvert ein ausreichend frankiertes Rücksendekuvert mit der Adresse des Kindes beiliegen.

Bei der alten Post wird es wieder einen großen Adventskalender geben.
  • Bei der alten Post wird es wieder einen großen Adventskalender geben.
  • Foto: Helmut Lackinger
  • hochgeladen von Daniel Butter

Kunsthandwerk in den Betrieben der Altstadt

  • Einige Geschäfte in der Melker Altstadt haben aufgrund ihrer Größe die Möglichkeit Produkte von Kunsthandwerkern auszustellen. So haben die Besucher auch die Möglichkeit ganz individuelle Geschenke für ihre Liebsten zu finden. Eine Liste der Aussteller finden Sie in den nächsten Tagen hier.

MarandJosef 2020: „Von Tür zu Tür“ in Melker Altstadt

  • Die „Herbergssuche“ ist ein alter Brauch in der Adventzeit, dessen bis heute vorhandene soziale Relevanz der Verein MERKwürdig im 26. Jahr seiner traditionellen musikalischen Herbergssuche „MarandJosef“ mit einer ganz besonderen Ausstellung im öffentlichen Raum in der Melker Altstadt in den Blick nehmen möchte: Fünf renommierte (Street-Art)Künstler werden im Dezember bekannte historische Eingangstore in der Melker Altstadt mit künstlerischen Interventionen versehen. Neben der großen Eingangstür der Melker Stadtpfarrkirche werden auch das Tor bei der Apotheke am Rathausplatz, das Tor beim „Zöchling Haus“ (alter Pfarrhof) in der Sterngasse, das Eingangsportal zum MERKwürdig-Büro in der alten Post (Linzer Straße) sowie der ehemalige Eingang des Krankenhauses Melk mit künstlerischen Interventionen versehen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Lukas mit Mama Tamara, Papa Martin und Schwester Laura

WIR HELFEN!
"Lukas bringt jede Therapieeinheit weiter in seinem Leben"

Lukas Köchel aus Ybbs leidet seit seiner Geburt an den Folgen einer beidseitigen Gehirnblutung. YBBS. Er plaudert gern, ist freundlich, ein Kämpfer und zudem sehr wissbegierig. Diese Eigenschaften hören sich nach einem ganz normalen Sechsjährigen an. Doch Lukas Köchl aus Ybbs an der Donau (Bezirk Melk) wurden von Anbeginn seines Lebens übergroße Steine in den Weg gelegt. Blutvergiftung nach Geburt "Per Notkaiserschnitt kamen Lukas und seine Schwester Laura zehn Wochen früher auf die Welt. Laura...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen