Ecoplus Projekte
Melks Tourismusmagnet Ysperklamm

<f>Bei der Eröffnung:</f> Rudolf Striedinger, Karl Moser, Veronika Schroll und Othmar Commenda.
2Bilder
  • <f>Bei der Eröffnung:</f> Rudolf Striedinger, Karl Moser, Veronika Schroll und Othmar Commenda.
  • Foto: Tanja Wesely
  • hochgeladen von Daniel Butter

BEZIRK. Ein Großprojekt zu stemmen, besonders finanziell, ist nicht immer ein leichtes Unterfangen. Besonders wenn es sich um Gemeindeprojekte handelt. Ecoplus ist daher bemüht, touristische aber auch wirtschaftliche Projekte zu unterstützen. Drei Projekte waren dabei aus dem Bezirk Melk (siehe Zur Sache-Kasterl). Eines davon ist der Tourismusmagnet Ysperklamm mit seinen jährlich über 100.000 Besuchern in der Marktgemeinde Yspertal.

Komfort für die Touristen

"Die Unterstützung von Ecoplus war für uns seitens der Gemeinde ungemein wichtig, wir haben somit die Ysperklamm in mehreren Bereichen attraktivieren können", erklärt Veronika Schroll, Ybbsertaler Bürgermeisterin und Projektleiterin der Ysperklamm. Diese Attraktivierungsmaßnahmen waren unter anderem die Errichtung eines "Welcome-Bereiches" mit WC und Infostelle, zahlreicher Aufstiegshilfen, aber auch beim Abstieg und bei der Unterstützung zur Gestaltung der Tourenfolder.

"Wechselspiel des Jahres"

Diese Maßnahmen waren auch nötig. "Die Ysperklamm ist weit über das Yspertal hinaus aufgrund ihrer besonderen Strahlkraft von touristischer Bedeutung", so Schroll. Besonders attraktiv macht die Klamm das Aufeinandertreffen der Elemente Holz, Wasser und Stein, der Höhenunterschied von 300 Metern mit all den Wasserläufen, Wasserfällen und Kaskaden sowie der "Stimmungswechsel" zu den Jahreszeiten. "Für Sportliche ist sie ebenfalls ein wunderbares Trainingsterrain", fügt die Bürgermeisterin noch hinzu.

Zur Sache

Ecoplus unterstützt im Melker Bezirk die Sanierungen und Revitalisierungen der Ysperklamm, des Schlosses Pöggstall und des Betriebsgebietes Krummnußbaum.

&lt;f&gt;Bei der Eröffnung:&lt;/f&gt; Rudolf Striedinger, Karl Moser, Veronika Schroll und Othmar Commenda.
&lt;f&gt;Die Ysperklamm&lt;/f&gt; in ihrem "Herbstkleid".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen