Gewinnspiel
Nadja Maleh mit NÖ-Premiere und Monti Beton mit "One Hit Wonders"

Nadja Maleh mit "Hoppala!" am 20. Oktober in St. Pölten.
2Bilder
  • Nadja Maleh mit "Hoppala!" am 20. Oktober in St. Pölten.
  • Foto: Maleh
  • hochgeladen von Daniel Butter

ST. PÖLTEN/MAUTERN. Gleich zwei Top-Stars der Unterhaltungsbranche beehren unsere Region. Den Anfang macht "Monti Beton" am 18. Oktober in der Römerhalle Mautern (Beginn: 20 Uhr). Mit ihrem Programm "One Hit Wonders" machen sie ein musikalischen Ausflug auf der Suche nach den größten Hits bekannter Bands, die es leider nur einmal an die Spitze der Charts schaffte. Darunter befinden sich Klassiker wie „Born To Be Alive“ (Patrick Hernandez), „Video Killed The Radio Star“ (Buggles), „Words (F. R. David), „You Light Up My Life“ (Debbie Boone), “Hang On Sloopy” (The McCoys) und noch viele mehr.

"Hoppala!"-Premiere in St. Pölten

Der zweite Top-Star kommt aus der Kabarettszene und feiert im City Hotel in St. Pölten am 20. Oktober (Beginn: 20 Uhr) seine NÖ-Premiere: Nadja Malehs "Hoppala!". Hoppalas können klein und groß sein, lustig oder tragisch, fatal oder wurscht. Aber eines haben sie alle gemeinsam: sie sind menschlich. Kopfüber stürzt sich Nadja Maleh in ihre multiple Welt voll schräger Typen und Frauencharaktere. Vielseitig in Sprache, Darstellung und Gesang zieht sie Zwischenmenschliches pointiert durch den Kakao!

Wir verlosen in Kooperation mit Bestmanagement jeweils 1x2 Karten für die beiden Abende. Einfach auf unserer Facebook-Seite mitspielen und gewinnen.

Nadja Maleh mit "Hoppala!" am 20. Oktober in St. Pölten.
Monti Beton mit "One Hit Wonders" am 18. Oktober in der Römerhalle Mautern.
Autor:

Daniel Butter aus Melk

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen