Pöchlarn: Ein Slowake gewinnt den Kokoschka Preis

Lubomir Hnatovic (4.v.l.) erreichte den ersten Platz.
23Bilder
  • Lubomir Hnatovic (4.v.l.) erreichte den ersten Platz.
  • hochgeladen von Daniel Butter

PÖCHLARN. Die Abschlussveranstaltung und Preisverleihung des 11. Internationalen Künstlersymposiums fand im Depot Pöchlarn statt. Teilgenommen haben 23 Künstler aus 17 Nationen. Den ersten Platz erreichte Lubomir Hnatovic aus der Slowakei. Abdel Dauood aus Syrien und Alexander Zhernkluev aus Russland erhielten je einen Ehrenpreis. Für das Rahmenprogramm sicherte sich der Verein "Atelier an der Donau" die Musicaldarstellerin Maya Hakvoort, welche „Ich gehör nur mir“ aus dem Musical Elisabeth sang und für die Festrede Sommerspiele-Intendant Alexander Hauer.

Fotos: Peter Rabl

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen