Corona Virus
UPDATE: Melker Klinikum hat seinen ersten Covid19-Patienten

Direktor Rupert Strasser zeigt: Wir sind vorbereitet.
  • Direktor Rupert Strasser zeigt: Wir sind vorbereitet.
  • Foto: LK Melk
  • hochgeladen von Daniel Butter

MELK. 602 bestätigte Fälle sind seit Samstag 8 Uhr in Österreich bestätigt worden (sechs Genesene und ein Todesfall). Die NÖ Gesundheitsagentur und die Landeskliniken Holding haben schon vor zwei Wochen einen Notfallplan entwickelt, wo man vorsieht, dass schwere Krankheitsfälle in eine zentrale Anlaufstelle kommen. Vorraussetzung ist wenn die Kapazitäten im Wiener Kaiser-Franz-Josef-Spital erschöpft sind. Die Wahl fiel auf das Landesklinikum Melk. Diese sind, auch aufgrund des derzeitigen Anstieges von Fällen, auf den Ernstfall vorbereitet und haben die entsprechende Maßnahmen getroffen. Aktuell gibt es aber noch keine Patienten in der Isolationsstation. 

UPDATE: Erster Patient ist da

Mittlerweile wird der erste Patient in das Landesklinikum überstellt. Es handelt sich dabei um einen Infizierten aus St. Pölten-Land. Er wird nun das erste von 20 Betten auf der Station 5 beziehen.

Bundespräsident Van der Bellen: "Rücksichtnahme kann Leben retten"
Du willst keine Top Story mehr verpassen? Unsere Push-Nachrichten helfen dir dabei!
Autor:

Daniel Butter aus Melk

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen