Gemeinderatswahl 2020
Dorfstetten im Blickpunkt

DORFSTETTEN. Seit unglaublichen 25 Jahren geht Alois Fuchs für die Bürgerliste Dorfstetten in den Wahlkampf. 1995 führte er die neu gegründete Partei zum Sieg. Seit dieser Zeit duelliert man sich alle fünf Jahre mit den Sozialdemokraten aus Dorfstetten. Auch heuer kommt es wieder zu diesem Zweikampf. Vor fünf Jahren konnte die SPÖ, welche heuer mit Andreas Hochstöger als Spitzenkandidat ins Rennen geht, der Bürgerliste gleich zwei Mandate abknüpfen. Übrigens: Bis 1995 war die SPÖ die Partei, welche den Bürgermeister in der Gemeinde stellte.

Die Top-Fünf Kandidaten:

Bürgerliste Dorfstetten:
Alois Fuchs
Pensionist, 1951
Engelbert Klem
Land- und Forstwirt, 1966
Christian Gartner
Angestellter, 1982
Gabriela Haselberger
Landwirtin, 1979
Johann Leonhartsberger
Land- und Forstwirt, 1977

Gemeinsam Dorfstetten gestalten – SPÖ:
Andreas Hochstöger
Beamter, 1967
Alexandra Aigner
Bäckergehilfin, 1989
Thomas Renner
Leittechniker, 1987
Manuela Renner
Bäckerin, 1987
Franz Poschenreithner
Sägeangestellter, 1961

• Einwohner: 585
• Wahlberechtigte: 600
• Mandate: Bürgerliste Dorfstetten: 10, SPÖ: 5
• Bürgermeister: Alois Fuchs
• Gemeinde

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen