Programm für die Zukunft

SPÖ Ortsvorsitzender Ewald Schweiger, Bürgermeister Toni Gruber, Vizebürgermeister Renate Hebenstreit und Jungendkandidat Sebastian Zimmerl präsentieren das Programm für die Zukunft.
  • SPÖ Ortsvorsitzender Ewald Schweiger, Bürgermeister Toni Gruber, Vizebürgermeister Renate Hebenstreit und Jungendkandidat Sebastian Zimmerl präsentieren das Programm für die Zukunft.
  • hochgeladen von Karl Zimmerl

Am 26. Jänner steht in Niederösterreich die Gemeinderatswahl am Programm. Im Team der SPÖ Marbach gibt es einige bekannte Gesichter, wie Bürgermeister Gruber und Vizebürgermeisterin Renate Hebenstreit aber auch sehr viele neue Mitstreiter. Anlässlich dazu wurde gemeinsam ein Zukunftsprogramm für Marbach ausgearbeitet, darin steckt sich die SPÖ Ziele die rasch erfüllt werden sollen. Maßgeblich an der Ausarbeitung beteiligt waren die JugendkandidatInnen. Die Ziele werden den GemeindebewohnerInnen im Zuge der Hausbesuche oder online über die nächsten Wochen verteilt, präsentiert.

Der neugewählte Ortsparteivorsitzende Ewald Schweiger sieht Marbach für die Zukunft gewappnet: „Gespickt mit vielen jungen motivierten Kandidatinnen und Kandidaten sehen wir uns gut gerüstet für die Zukunft. Marbach soll im Jahr 2025 eine echte Vorzeigegemeinde sein. Wir möchten Vorreiter in Sachen Umweltschutz, Jugend und Wohnen sein, wir wollen aber auch nicht auf unsere GemeindebewohnerInnen im fortgeschrittenen Alter vergessen, deshalb wird auch die Pflege ein zentrales Thema sein. Dazu haben wir unser Zukunftsprogramm ausgearbeitet. Das Programm trägt eine klare Handschrift unserer JugendkandidatInnen die maßgeblich am Programm beteiligt waren. Mit diesem Programm wird Marbach noch lebenswerter, noch umweltfreundlicher und noch weltoffener sein. In einer Präsentation im Jänner wollen wir unsere Ziele vorstellen und die Marbacher Bürgerinnen und Bürger zur Mitarbeit einladen, für uns geht es darum, dass die Bevölkerung an der Gestaltung unserer Gemeinde teilhaben und eigene Ideen einfließen lassen kann.“

Der Jugendkandidat der SPÖ Marbach, Sebastian Zimmerl ist froh, dass die JugendkandidatInnen so aktiv in den Wahlkampf mit einbezogen werden. „In Marbach leben viele junge Familien und Jugendliche, deswegen find ich es gut, dass in dem Programm auf unsere Forderungen eingegangen wird und wir die Möglichkeit haben, unsere Erfahrungen und Ideen in das Programm mit einfließen zu lassen. Wir gehen gut gewappnet in die Zukunft.“

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Felix Auböck belegte heute Platz sieben im Finale über 800m Freistil.
Video 2

Olympia Niederösterreich
Olympia-Vorschau: die Show am 01.08.2021

In der Nacht vom 31. Juli auf den 01. August schwamm der Niederösterreicher Felix Auböck das Finale in 1.500m Freistil. Dabei belegte Felix Auböck zum Abschluss der Olympia-Schwimmbewerbe nochmals Rang 7.  NÖ. Nach einem sehr schnellen Beginn gingen dem 24-Jährigen mit Fortdauer des Rennens aber die Kräfte aus. Mit drei Finaleinzügen fällt sein Resümee aber sehr positiv aus: mit einer Medaille, die er über 400m als Vierter nur um 13 Hundertstel Sekunden verpasste, würde er jetzt auf "Wolke 7"...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen