Harry, der Feuerwehrhistoriker

des Trumm is ca aus 1900
6Bilder

Seit ich den Harry kenn, ist er begeisterter Feuerwehrmann. Übungen, Einsätze, Schulungen, das war und ist sein Leben. Und die Wettkämpfe auf Abschnitts-, Bezirks- und Landesebene. Heute ist er nicht mehr im Einsatz, heute hat er sich der Erforschung und Dokumentation der Geschichte des Feuerwehrwesens verschrieben. Durch seine jahrzehntelange Erfahrung kennt er Gott und die Welt und hat sich ein schier unglaubliches Wissen angeeignet. Dadurch ist er geradezu prädestiniert für seine Lebensaufgabe.
Zusammen mit seinem leider schon verstorbenen Kameraden Karl Amstler hat er eine Datenbank aus über 3000 Berichten und Artikeln zusammengetragen und den Kameraden digital zur Verfügung gestellt.
Aus unseren Gesprächen weiß ich, dass er sich ein enormes Wissen über die Entstehung des Feuerwehrwesens erworben hat bis zu dessen Anfängen im 19. Jahrhundert. Er kennt nicht nur die Namen der Gründerväter, weiß über die ersten Ausrüstungen, sondern auch über die Entwicklung der Organisationseinheiten gründlich Bescheid. Er kennt die Uniformen, Dienstgrade, Rang- und Funktionsabzeichen. Für mich ist er ein lebendes Feuerwehrlexikon.
Obwohl er s im Leben oft schwer gehabt hat, ist er ein natürlicher, bescheidener und freundlicher Mensch geblieben.

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Auch viele junge Ideen waren heuer bei 120 Sekunden mit dabei, wie die Gipfelmedizin.

120 Sekunden
Welches unserer "Nachwuchs"-Talente soll ins Finale?

NÖ. Gleich vier Schüler-Projekte rittern um Ihre Gunst: Lukas Binder und seine Kollegen bieten "Gipfelmedizin" an – Flachmann samt Box für die Wanderung. Jonas Schneider und sein Junior Company Team bieten Masken zum Bemalen für Kinder an. C-Light, das magische Designerlicht im Betonsockel ist die Idee von Tobias Hochstrasser und seinem Team. Und die Junior Company Mödling versetzt Sie mit Shirts im Flecken-Design zurück in die 80er. Alle "Nachwuchs"-Projekte im...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen