Melks Radler empfangen "Bewegungs-Aktivisten"

Berta Höller, Emel Calkam, Christian Höller, Feridun Ekmekci, Walter Schneck und Adnan Cangir.
2Bilder
  • Berta Höller, Emel Calkam, Christian Höller, Feridun Ekmekci, Walter Schneck und Adnan Cangir.
  • hochgeladen von Christian Rabl

MELK. Kürzlich haben drei ganz besondere Radfahrer der Stadt Melk einen Besuch abgestattet. Emel Calkam, Feridun Ekmekci und Adnan Cangir sind am 26. Juli 2015 in der Südtürkei (Fethiye) mit ihren Rädern losgefahren, um sich auf den Weg nach Brüssel zu machen, wo sie am 9. September auf EU-Parlamentsabgeordnete treffen werden.

Über Grenzen radeln
Im Rahmen ihrer von der EU mitfinanzierten "Cross Border Cycle Tour" wollen die Aktivisten auf die Wichtigkeit von Bewegung für die Gesundheit der Menschen hinweisen. "Wir wollen ein Bewusstsein schaffen", erklärt Adnan Cangir und sein Kollege Feridun Ekmekci ergänzt: "Die Aktion erfolgt im Rahmen des Programms "NoWeMove", das von 2012 bis 2020 läuft und die Menschen zu mehr Bewegung animieren soll."

2.700 Kilometer am Rad

In Melk wurden die türkischen Radler nach rund 1.000 zurückgelegten Kilometern von Berta und Christian Höller empfangen und erhielten im "höller'schen" Garten Quartier für ihre Zelte. "Wir wurden hier in Melk sehr freundlich empfangen. Die Unterstützung von Institutionen wie der Radlobby ist für unser Anliegen sehr wichtig", betont Emel Calkam, im Brotberuf Englischlehrerin und Studentin.

Bewusstsein für Bewegung
Auf ihrer 47-tägigen Fahrt bis Brüssel, die in Summe 2.700 Kilometer umfassen wird, treffen die türkischen Aktivisten mit vielen regionalen und nationalen Gruppen zusammen, von denen sie auch streckenweise mit dem Rad begleitet werden. Ihre Botschaft lautet: Bewegung und besonders auch das Radfahren sind gut für die Gesundheit.
Laut einer Studie der WHO hat das Radfahren in Österreich schon jetzt einen Gesundheitsnutzen von 405 Millionen Euro jährlich.

Zur Sache
Das Projekt "NoWeMove" wird bis 2020 von der EU gefördert, heuer steht das Radfahren im Zentrum - daher auch das Projekt "NowWeBike". In ganz Europa werden sogenannte "Move-Agents" gesucht, die sich mit eigenen Bewegungs-Projekten an der Aktion beteiligen. Nähere Infos finden Sie auf www.nowemove.com.
Die Melker Radlobby wird am 5. September im Rahmen des Stadtpark-Picknicks auch zum zweiten Mal den "Tweed-Ride" veranstalten. Ab 14 Uhr geht's vom Prälatenhof im Stift Melk in Richtung zum Park.

Berta Höller, Emel Calkam, Christian Höller, Feridun Ekmekci, Walter Schneck und Adnan Cangir.
Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Martin Locher hat Anfang Februar ein neues Album veröffentlicht.
Aktion Video 4

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 10 handsignierte CDs von Martin Lochers neuem Album "Hamweh"!

Der Tiroler Sänger Martin Locher hat Anfang Februar sein neues Album auf den Markt gebracht. Bald tourt er auch wieder durch Niederösterreich. Und damit die Niederösterreicher einen kleinen Vorgeschmack kriegen, verlosen die Bezirksblätter 10 handsignierte CDs des neuen Albums "Hamweh".  NÖ. Quarantäne machte das Unmögliche möglich. Geschrieben, komponiert und aufgenommen im Schlafzimmer erschien am 5. Februar 2021 das neue Album. Auf dem dritten Album ertönen 12 Musiktitel des österreichischen...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen