Paddelgrüße von der Erlauf

Thomas Schmutzer fühlt sich auf seinem SUP-Board sichtlich wohl.
3Bilder
  • Thomas Schmutzer fühlt sich auf seinem SUP-Board sichtlich wohl.
  • Foto: Schrittwieser
  • hochgeladen von Werner Schrittwieser

PETZENKIRCHEN/PÖCHLARN. Laufen und Radfahren sind wahre Klassiker, wenn es darum geht, sich im Sommer fit zu halten. Die sportliche Betätigung muss aber nicht immer kräfteraubend sein, sondern kann auch jede Menge Spaß machen. Stand-Up-Paddling (SUP) oder auch Steh-Paddeln schaut auf den ersten Blick vielleicht schwieriger aus, als es tatsächlich ist. Das bestätigt auch Thomas Schmutzer von „TOMS SUP Base“ aus Petzenkirchen: „Am Anfang fühlt es sich aufgrund des Wassers und der notwendigen Ausgleichsbewegungen noch etwas ungewohnt an. Nach wenigen Minuten legt sich das und es wird selbst für Nicht-Sportler zu einem tollen Erlebnis. Man erkennt selbst laufend Fortschritte, welche dann zusätzlich motivieren!“

Immer im „Hier und Jetzt“

Wer bis dato noch keinerlei Erfahrungen gemacht hat, ist am Anfang mit einem Guide an seiner Seite gut bedient. Somit kann man auch die ersten Versuch auf unbekanntem Terrain von Beginn an genießen. Dabei erlernt man die notwendigen Techniken für die Steuerung des SUP-Boardes und den richtigen Umgang mit dem Paddel. Der Petzenkirchner Thomas Schmutzer bietet sowohl für Privatpersonen als auch Firmen gemeinsame Ausfahrten auf dem Wasser an unterschiedlichsten Plätzen an. Egal ob beispielsweise auf der Erlauf bei Pöchlarn, einem See oder auf der Donau – es ist immer die passende Location dabei.
„Beim Stand-Up-Paddling bin ich immer im ‚Hier und Jetzt‘ und denke nicht an die Vergangenheit oder Zukunft. Es ist einfach traumhaft in der wunderschönen Natur zu sein und diese aus einem ganz anderen Blickwinkel zu erkunden“, zeigt sich Tom Schmutzer begeistert von seiner Sportart.

Eine Vielzahl an Möglichkeiten

Eintönig wird es in Sachen Steh-Paddeln jedenfalls nie. Neben den unterschiedlichsten Gewässern gibt es eine Vielzahl an Techniken und Möglichkeiten mit dem Board. Das reicht von Yoga am Wasser über Rennen bis hin zu SUP-Surfen oder der Sicherheit am Wasser. „Ich tausche mich intensiv mit den besten Paddlern der Welt aus und mache entsprechende Weiterbildungen. Dadurch kann ich hochwertiges und effektives Wissen weitergeben“, so Schmutzer.

Autor:

Werner Schrittwieser aus Melk

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.