10.000 Besucher bei Strudengauer Messe

297Bilder

WALDHAUSEN. Noch nie gabs an einem Sonntag so viele Besucher bei der Strudengauer Messe wie heuer. Kameradschaftsbund, Obmann Leopold Gaßner, und Musikverein, Obmann Erhard Meindl, luden bei Kaiserwetter zur 38. Strudengauer Messe und denken bereits an das kommende Jahr. 2014 kommt es bei der 39. Strudengauer Messe zu einer Zusammenarbeit mit der Perger Wirtschaft.
Bis Sonntag konnten sich die Besucher bei den 60 Ausstellern informieren, sich beim Volksfest oder im Fest- und Weinzelt vergnügen sowie die 70 Kirtags-Stände außerhalb des Messeplatzes besuchen. Messeobmann Walter Aigner konnte bei der Eröffnung der Gewerbeschau beim Marktplatzl, Arge Obmann Herbert Offenthaler, zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Eröffnet wurde diese regionale Messe von Nationalrats-Präsidentin Barbara Prammer. „Die regionale Wirtschaft, so wie hier die Betriebe des Waldhausener Marktplatzls, ist das Rückgrat für die österreichische Wirtschaft“, gab es dickes Lob von Barbara Prammer für die Unternehmer und Mitarbeiter aus dem Strudengau.

Bei der Talk-Runde mit Leader-Geschäftsführer Manfred Hinterdorfer betonten alle Politiker die große Bedeutung der regionalen Betriebe für den Wirtschaftsstandort Österreich. 2014 kommt es bei der 39. Strudengauer Messe zu einer Zusammenarbeit mit der Perger Wirtschaft.

Beim gemeinsamen Rundgang durch das Messegelände gesichtet: die Nationalräte Kurt Gaßner, Nikolaus Prinz und Elmar Podorschek; Wirtschaftskammer-Präsident Rudolf Trauner, die Landtagsabgeordneten Notburga Astleitner, Alexander Nerat und Annemarie Brunner, Nationalrats-Kandidatin Marianne Gusenbauer-Jäger, Bezirkshauptmann Werner Kreisl, Wolfgang Wimmer, Obmann Wirtschaftskammer Perg, Perger Citymanager Günter Kowatschek, Bürgermeister Franz Gassner mit Amtskollegen aus der Region, Dechant Karl Michael Wögerer…

Hervorragender war der Besuch des Familiennachmittages bei freiem Eintritt am Freitag. Das PenSiorenRingTreffen mit rund 600 Besuchern und einem zünftigen musikalischen Unterhaltungsprogramm übertraf die Erwartungen. Super Stimmung gabs mit den Edlseern und Petra Frey. Für ausgezeichnete Frühschoppen-Musik sorgte die Musikkapelle Seitenstetten am Sonntag.
"Der sonntägliche Ausklang mit den „Mostlandstürmern“ - Besucherrekord für Sonntag - wurde mit der Verlosung gekrönt“, informiert Karl Grufeneder.

Hauptpreise:
1. Preis: Nissan Pixo More, Autohaus Gmeiner Waldhausen, ging an Adolf Riedler in Stephanshart.

2. Preis: Generic Roller, Sonny's Quardstore in Hirschenau, ging an Sebastian Aigner in Waldhausen.

3. Preis: Laufen Waschtisch, Haustechnik Fichtinger in Nöchling, ging an Manfred Führer, Ottenschlag.

Walter Aigner
Messeobmann

Erhard Meindl
Obmann Musikverein Ausstellungsbereich

Leopold Gaßner
Obmann Kameradschaftsbund

Andreas Furtlehner
Finanzen

Sonja Aigner
Messesekretariat

Autor:

Robert Zinterhof aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.