Stadt Melk
Jungunternehmerin startet mit Vollgas trotz Coronazeit

WKNÖ-Bezirksstellenobmann KommR Franz Eckl, Stadträtin Ute Reisinger, Teresa Denk, WKNÖ-Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer, WKNÖ-Lehrlingsbeauftragter Stefan Hübl
  • WKNÖ-Bezirksstellenobmann KommR Franz Eckl, Stadträtin Ute Reisinger, Teresa Denk, WKNÖ-Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer, WKNÖ-Lehrlingsbeauftragter Stefan Hübl
  • Foto: Stadt Melk/Sabine Mlcoch
  • hochgeladen von Daniel Butter

MELK. Die 22-jährige Jungunternehmerin Teresa Denk hat den großen Schritt gewagt und in der Corona-Krise ihren neuen Salon eröffnet. Übernommen hat sie den Salon „Kopfwerk“ im Sparkassengebäude. Der Start in das Unternehmertum ist für sie nicht ohne Hürden abgelaufen. Es galt Lehrlinge und Mitarbeiterinnen zu übernehmen, auch wurde der Termin ihrer Meisterprüfung covidbedingt verschoben und der Eröffnungstermin somit kurzfristig in Frage gestellt. Teresa Denk und ihre Mitarbeiterinnen lassen sich aber durch nichts aus der Ruhe bringen und starten nun voller Motivation für ihre Kunden durch. Teresa ist doppelte Meisterin – nämlich Kosmetik- und Friseur- und Perückenmachermeisterin. „Wir können unheimlich stolz auf diese junge Friseurin sein. Es ist eine große Herausforderung und Verantwortung so ein Unternehmen zu führen. Bereits in der Gründungsphase hat sie gezeigt, dass sie eine taffe und starke Person ist“, zeigt sich der Bezirksstellenobmann der Wirtschaftskammer Melk, Franz Eckl, begeistert und wünscht ihr alles Gute für die Zukunft.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen