11.01.2018, 14:07 Uhr

die Dampfmaschine von Leiben

frisch gestrichen trotzt sie dem Wetter
in letzter Zeit bin i ja des öfteren dran vorbeigekommen. Und heut hab i sie einmal "inspiziert". I geb gern zu, dass i davon nix versteh, aber die Handwerkskunst der damaligen Zeit hat mich interessiert. Die zahlreichen, Schieber, Regler, Leitungen, Kupplungen  usw sind  beeindruckend. Ein Dokument, wie weit die Technik damals schon war. Und wie robust das gebaut war, kein Begriff von Obsoleszenz
5
1 4
4
2 4
1 4
3
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentareausblenden
114.641
Heinrich Moser aus Ottakring | 11.01.2018 | 14:20   Melden
8.528
Sonja Nöhmer aus St. Veit | 11.01.2018 | 14:30   Melden
21.955
Petra Maldet aus Neunkirchen | 11.01.2018 | 14:40   Melden
77.291
Poldi Lembcke aus Ottakring | 11.01.2018 | 17:49   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.