04.04.2016, 18:02 Uhr

Mit neuen Kräften in die Sonnenzeit

Pöggstall lud zur alljährlichen Gewerbemesse der Wirtschaftsregion „Tor zum Waldviertel“.

PÖGGSTALL (m.h). Passend zum Motto „Die Kraft deiner Heimat“ wollten die BEZIRKSBLÄTTER wissen, wie man am besten Kräfte für neue Aufgaben tankt. „Mit Gartenarbeit“, so Brigitte Fichtinger kurz und bündig. Kollegin Lisa Leonhartsberger ist hingegen mehr auf der sportlichen Seite unterwegs: „Snowboarden im Winter und alles andere im Sommer.“ Bürgermeisterin Margit Straßhofer und Wirtschaftsobmann Franz Eckl finden ihre Energien in der Entschleunigung: „Bei der Familie kann man am besten entspannen und Kräfte für neue Aufgaben sammeln.“ Fachschulleiterin Maria Ohrfandl ist am liebsten in der Natur unterwegs: „Das Waldviertel ist dafür der beste Platz.“
Für Tennis-Ass Andreas Haider-Maurer, dem zur Zeit eine schwere Verletzung zu schaffen macht, ist der Abstecher in seine alte Heimat eine willkommene Gelegenheit, um neue Kräfte zu tanken: „Ich habe jetzt mehr Zeit für Freunde und Familie, die ich sonst nicht hätte.“ Iris Wagner freut sich über Zeit mit ihren Tieren: „Wenn ich mit meinen Pferden spazieren gehe oder sie pflege, dann gibt mir das sehr viel Kraft.“ Johannes Bichl schwört wiederum auf Ausgleichsbewegungen: „Für mich die beste Art um Energie zu tanken.“ Endlich Sonne heißt es für Maria Reiner: „Ich brauche unbedingt die Sonne und die Natur, um für neue Aufgaben frei zu sein.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.