12.09.2014, 21:11 Uhr

Timon, der Bezwinger des Daxburgers!

Timon Redl aus Blindenmarkt tritt als 100. Kandidat zur großen Burger-Challenge in Pöchlarn an.

In Pöchlarn trat der 100. Kandidat zur großen Burger-Challenge an. Die Aufgabe: 2,2 Kilogramm Burger in nur 60 Minuten verschlingen.

Am Freitagabend pünktlich um 20.45 Uhr begann die große Burger-Challenge bei "Johny's" in Pöchlarn. Das Lokal ist weit und breit für seine Burger bekannt.

Der größte unter ihnen wiegt stolze 2,2 Kilogramm. Bislang traten 99 Esser zur Burger-Challenge, begleitet von AC/DC Sound an. Die Aufgabe: 60 Minuten Zeit um das Riesenlaberl zu verschlingen – und danach noch eine Stunde bei sich zu behalten.

Bislang scheiterten 92 Wagemutige an dem Fleischberg, nur sieben finden sich bei Johny's in der "Hall of Fame" – alle anderen schafften es nur in die "Hall of Shame".

Timon will's wissen

Der 25-jährige Timon Redl aus Blindenmarkt – Kampfgewicht 125 Kilogramm – wagte sich diesen Freitag in die Höhle des Burger-Löwen. Doch er kam nicht ohne Vorbereitung: "Ich habe jeden Tag 15 Liter Wasser getrunken, um meinen Magen daran zu gewöhnen. Außerdem habe ich bereits einen 1,3 Kilo-Burger erfolgreich bezwungen – und das in nur 17 Minuten", erzählt er nicht ohne Stolz.

Unglaublich, aber wahr: Nach genau einer Stunde war's geschafft

Auf den letzten Drücker schaffte es Timon um kurz vor 22 Uhr tatsächlich: Leicht gequält schluckte er den letzten Bissen des Burgers hinunter, die Strapazen der vergangenen Stunde war ihm deutlich anzusehen.

ABER: Der 100. Burger-Kandidat hat es geschafft und reiht sich als erst achter erfolgreicher Teilnehmer in die Hall of Fame ein – und isst nun einen Monat lang gratis Burgers. Wenn er sie jetzt noch sehen kann ...


Mehr zur Herausforderung auch auf www.johnys.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.