30.11.2016, 14:58 Uhr

306 Manker spendeten ihre Stammzellen für Einheimischen

(Foto: privat)
MANK. Das Leben des 55-jährigen Mankers Werner Neudhart wurde vor kurzem komplett auf den Kopf gestellt. Er erfuhr das er an Leukämie (Blutkrebs) leidet. Nun wird dringend eine Stammzellenspende für den Manker gesucht. Deshalb veranstaltete seine Familie eine Stammzellspende-Aktion in Mank, die ein großer Erfolg für alle Beteiligten war. Obwohl Mank eigentlich keine große Gemeinde ist, haben sich 306 neue Stammzellspender gemeldet.
"Wir freuen uns sehr über den enorm großen Erfolg diese Aktion. Dieser ist in allererster Linie dem Sohn des Patienten zu verdanken, der alle diese Spender mobilisiert hat: Er hat dabei alle ihm zur Verfügung stehenden Kanäle genützt", erklärt Doktor Agathe Rosenmayr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.