17.07.2017, 14:17 Uhr

"Bäckerschupfen" in den Ruprechtshofner Ferien

(Foto: privat)
LEONHOFEN. Wie werden Semmeln hergestellt? Was macht ein Bäcker in der Nacht und noch weitere Fragen wurden den Kindern aus Ruprechtshofen in der Bäckerei & Konditorei Holzgruber in St. Leonhard beantwortet. Ewald Beigelbeck (am Bild) führte die Kinder durch den Betrieb und erläuterte von den Arbeitszeiten über Rohstoffe und Maschinen die Herstellung der verschiedenen Teige bis hin zum fertigen Gebäck-Brot. Danach durften die Kinder selbst ihr eigenes Gebäck herstellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.