20.09.2014, 12:58 Uhr

Bald gibt es Filme in Mank "digital" zu sehen

Noch ist das Kino in Mank eingerüstet, schon bald herrscht hier wieder "Hollywood-Feeling". (Foto: Gemeinde Mank)
MANK. Am 23. Oktober wird das über den Sommer umgebaute und modernisierte Kino in Mank seine Pforten öffnen. Erst kürzlich wurden die letzten notwendigen Beschlüsse im Gemeinderat gefasst. Die Stadt investiert in Summe rund € 150.000 in Umbau und Modernisierung (Digitalisierung) des Kinosaals und des Kinocafés.
Das dafür bei der Raiffeisenbank Mank aufgenommene Darlehen über € 135.000 Euro soll durch die Einnahmen aus Mieteinnahmen des Kinocafés und der Lustbarkeitsabgabe im Rahmen des Ticketverkaufs refinanziert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.